Reha Hunde-Begleithunde

Reha Hunde-Begleithunde

Beitragvon Mone80 » 6/2/2010, 12:59

Hallo,

Rehahunde-Deutschland hat sich auf die Initiative von mehreren Fachtrainern gegründet die auf eine langjährige Erfahrung zurück blicken können . Die Gemeinnützigkeit würde durch das Finanzamt in Ribnitz- Damgarten anerkannt.
Der Verein stellt für Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen speziell ausgebildete Hunde zu Verfügung. Ein besonderer Punkt hierbei ist der Rehahund für das Kind. Der Verein hilft ebenso den Menschen mit Behinderung im Alltag bei der Bewältigung humanitärer Bedürfnisse.


Ziel der Rehahunde-Deutschland ist es, dass jeder Rehahund die Anerkennung als medizinisches Hilfsmittel der PG 99 durch die Spitzenverbände der GKV erhalten , dass Infolge dessen auch die bisher anerkannten Blindenführhunde in diese fallen und somit alle Rehahunde gesetzlich gleichgestellt werden.




http://www.rehahunde.de/index.php?id=9

Liebe GrĂĽĂźe
Mone80
Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule fĂĽr Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt

Zurück zu Therapien -- Ergo -- Physio -- Frühförderung -- Reittherapie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast