Bronchoskopie

Bronchoskopie

Beitragvon NadineA » 20/4/2010, 10:02

Hallo

Wir haben ganz schnell jetzt einen Termin fĂŒr die Bronchoskopie bekommen.Gehen am Donnerstag schon ins Krankenhaus in Oldenburg.Dann soll auch nochmal der Schweißtest laufen und die ph-Metrie evtl.Eigentlich wollten wir ja noch warten aber es geht ihr wieder schlechter und bevor ihr es ganz schlecht geht sollten wir das doch gleich machen lassen.Habe Angst davor weil ich nicht weiß wie sie reagiert und was dabei rauskommt.Dringender Verdacht ist im Moment diese PCD.DrĂŒckt uns die Daumen da siwr das alles schaffen.

Lieben Gruß
Nadine
NadineA
Besucher
Besucher
 
BeitrÀge: 10
Registriert: 14/4/2010, 13:10

Re: Bronchoskopie

Beitragvon Mari-On » 20/4/2010, 11:11

Laßt ihr das von Prof. Dr. Seidenberg machen?
Flo hatte letztes Jahr bei ihm u.a. ne Bronchoskopie, in der Narkose noch wurde die PH-Metrie-Sonde gelegt, so daß er da nichts von mitbekommen hat. Flo hat nach der Bronchoskopie Sauerstoff gebraucht, weil seine SĂ€ttigung unten im Keller war, aber dann hat er sich berappelt und dieses Jahr ist er in Oldenburg operiert worden wegs seinem Reflux, die haben das super gemacht. Falls sie auf die Kinder-Intensiv muß, kriegst du auf Wunsch ein Zimmer im McDonaldshaus, da war ich auch untergebracht solange, die sind ganz nett.
Mari-On
Stebke User
Stebke User
 
BeitrÀge: 480
Registriert: 13/4/2008, 15:38

Re: Bronchoskopie

Beitragvon Mone80 » 20/4/2010, 15:34

Hallo Nadine meine Daumen sind auch fĂŒr Euch ganz feste gedrĂŒckt.

Bild


Liebe GrĂŒĂŸe
Mone80
Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule fĂŒr Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
BeitrÀge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt

Re: Bronchoskopie

Beitragvon NadineA » 20/4/2010, 18:05

Hallo

Wir sind bei Dr. Köster in Oldenburg.Wer die Bronchoskopie macht weiß ich nicht.Wir sind auf Station 361 dort waren wirt schon öfters.Ich bleibe bei ihr im Zimmer da sie psychisch sehr labil ist.Aber ich finde es dort auch sehr gut.

Danke fĂŒrs Daumen drĂŒcken können wir gebrauchen.

Lieben Gruß
Nadine
NadineA
Besucher
Besucher
 
BeitrÀge: 10
Registriert: 14/4/2010, 13:10

Re: Bronchoskopie

Beitragvon Patricia » 20/4/2010, 20:25

Ich drĂŒcke mit!

und ihr schafft das!

Alles Gute
Patricia, Trageberaterin, Kursleiterin fĂŒr Eltern-Kind-Kurse www.smitis.de

Mama von Adrian: GÖR mit vorwiegend pulmonalen Symptomen und Trinkverweigerung. Dieser scheint bei ihm trotz 2 Fundolikatio und Medikamenten eine neverendig Story zu sein.

Niemand ist zu klein, ein Held zu sein.
Benutzeravatar
Patricia
Fach - User
Fach - User
 
BeitrÀge: 79
Registriert: 3/2/2010, 21:52

Re: Bronchoskopie

Beitragvon Mari-On » 20/4/2010, 20:40

Den Dr.Köster kenn ich auch, das ist glaub ich der Oberarzt und auf der Station lag Flo letzten Sommer auch, im Januar lag er auf der Kinderchirurgischen und der Kinder-Intensiv. Als Flo oben lag auf der 361 war ich auch mit im Zimmer, und auf der Kinderchirurgischen auch, nur auf der Intensiv ging das nicht (aber da saß ich eh die meiste Zeit bei ihm am Bett).

WAs ich da ja gut finde ist, daß man nichts zuzahlen muß fĂŒr die Übernachtung und auch was zu Essen bekommt.
Wir waren ja letzte Woche hier in Osna im Kinderhospital (PH-Metrie, Magenspiegelung, Kardiologie( letzteres ungeplant, aber dazu werd ich mehr schreiben, wenn ich mehr weiß) , da muß man pro Nacht 10 Euro zuzahlen und Essen muß man kaufen (per Verzehrkarte fĂŒr 10 Euro), aber da wir ja hier direkt wohnen, war das diesmal die bessere Alternative.FĂŒr die Magenspiegelung wurden wir ins Marienhospital rĂŒbergefahren und anschließend wieder abgeholt.
Mari-On
Stebke User
Stebke User
 
BeitrÀge: 480
Registriert: 13/4/2008, 15:38

Re: Bronchoskopie

Beitragvon strunztina » 21/4/2010, 06:46

..drĂŒcke ebenfalls gaaanz fest die Daumen !!!!! :wink:
Benutzeravatar
strunztina
Stebke User
Stebke User
 
BeitrÀge: 531
Registriert: 14/2/2010, 20:55
Plz/Ort: Niedersachsen

Re: Bronchoskopie

Beitragvon NadineA » 21/4/2010, 11:03

hallo

@ Marion
Jetzt habe ich doch noch eine Frage.Du schreibst man mmuß nichts mehr zu zahlen, heißt das man bekommt auch Essen ?
Bei unserem letzten Besuch mußte ich noch 10 Euro Essensgeld zahlen.Hat sich das geĂ€ndert?
Magenspieglung haben wir hier in Leer machen lassen letztes FrĂŒhjahr.

Danke allen nochmal fĂŒrs Daumen drĂŒcken.Habe irgendwie ein totales mulmiges GefĂŒhl im Bauch.

Gruß Nadine
NadineA
Besucher
Besucher
 
BeitrÀge: 10
Registriert: 14/4/2010, 13:10

Re: Bronchoskopie

Beitragvon Mari-On » 21/4/2010, 11:24

Ich hab weder letzten Sommer, noch im Januar zuzahlen mĂŒssen in Oldenburg, weder fĂŒrs Essen, noch fĂŒr die Übernachtung. Ich bekam immer ein Tablett mit meinem Namen zu den Essenszeiten bzw. als Flo auf Intensiv lag, bekam ich so kleine Wert-Karten, die ich in der Kantine (auf dem Weg draußen zum Haupteingang linke Seite) bzw. am Wochenende im Kiosk vom Haupteingang eintauschen konnte.

Im Kinderhospital OsnabrĂŒck muß ich aber leider jedesmal 10 Euro je Übernachtung zahlen plus tĂ€glich meine 10 Euro Verzehrkarte, da ssoll sich aber, so wurde mir egsagt, Ă€ndern, wenn nĂ€chstes Jahr aus dem Kinderhospital und dem Marienhospital das christliche Kinderhospital entsteht.
Mari-On
Stebke User
Stebke User
 
BeitrÀge: 480
Registriert: 13/4/2008, 15:38

Re: Bronchoskopie

Beitragvon NadineA » 21/4/2010, 12:18

Hallo Marion

Ach so dann werden sie das geĂ€ndert haben.Wir haben 2008 dort gelegen da mußte man noch zu zahlen.Bei uns in Leer oder in Bremen brauchte ich nichts bezahlen.Naja dann brauch ich mich ja nicht eindecken mit Lebensmittel.
Vielen Dank fĂŒr die Infos.

Gruß
Nadine
NadineA
Besucher
Besucher
 
BeitrÀge: 10
Registriert: 14/4/2010, 13:10

Re: Bronchoskopie

Beitragvon NadineA » 1/7/2010, 20:57

Hallo

So es ist zwar lange her das ich geschrieben habe aber irgendwie ist soviel passiert.Die Bronchoskopie hat sie gut ĂŒberstanden.Ergebnis sinubronchiales Syndrom,massenhaft Verschleimung und mehrere Bakterien und Viren die sich dort unten tummeln.Eine Mucovizidose wurde in Oldenburg ausgeschlossen. Wir gingen mit zig Medis wieder nach Hause unter anderem Cotrim E Saft Sinupret Cortison Nasenspray...... Ach ja einen leichten Reflux hat sie auch aber als es hieß sie soll auch noch Omep nehmen habe ich gestreikt. So wir waren glĂŒcklich es hatte jemand was gefunden sie kriegt ihre Medis und es geht ihr bald besser.PUSTEKUCHEN Mitte Mai kam die naĂ€chste LungenentzĂŒndung.Am 9.6 dann der nĂ€chste Hammer ich ziehe sie aus und sie ist voll mit blauen Flecken,ab nach Bremen.Nach 14tĂ€gigem Aufenthalt entlassen Diagnose van Willebrand syndrom und höchstwahrscheinlich doch Mucovizidose.Wir jetzt mit Gentest geklĂ€rt.So nun wisst ihr erstmal das Neueste bei uns
LG
Nadine
NadineA
Besucher
Besucher
 
BeitrÀge: 10
Registriert: 14/4/2010, 13:10

Re: Bronchoskopie

Beitragvon Mone80 » 4/7/2010, 12:44

Hallo NAdine, na das klingt ja nach einem ganz schönen durcheinander und keine hat ne Ahnung. Ich hoffe ganz schnell das ihr ne Diagnose bekommt und damit wisst was jetzt passiert. Und vor allem die Ärzte besser wissen woran sie ansetzen können.

Ich drĂŒcke Euch ganz fest die Daumen!!!

Bild


Liebe GrĂŒĂŸe
Mone80
Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule fĂŒr Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
BeitrÀge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt


ZurĂŒck zu Atemwegserkrankungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron