Erfahrungen mit Prentke Romich

Bereich zum Erfahrungsaustausch in Sachen REHA Hilfsmittel.

Erfahrungen mit Prentke Romich

Beitragvon Reiner » 2/3/2010, 23:34

Hallo zusammen,

hat jemand von Euch Erfahrungen mit der Reparatur von Talkern bei Prentke Romich ?

Annikas Talker ist seit dem 19.02 dort zur Reparatur.
Bislang haben wir keine Bestätigung erhalten, dass dieses Gerät dort zur Reparatur eingetroffen ist, oder in Bearbeitung ist.

Daher habe ich heute in Kassel bei P+R angerufen. Nachdem in der Zentrale niemand zu erreichen war, habe ich eine frĂĽhere Direktwahlnummer probiert.
Mit dieser Nummer bin ich gleich im sogenannten Kundendienst gelandet. Wobei ich unter Kundendienst etwas anderes verstehe.

Bestätigt wurde, dass der Talker dort am 19.02. eingetroffen ist, jedoch noch nicht bearbeitet wurde.
Es gäbe noch soviel andere Reparaturaufträge und Annikas Gerät wäre noch längst nicht dran.
Zitat Kundendiesnt: Es liegt nicht an den Geräten, sondern an den Benutzern, dass die Störungen auftreten :eek:

Mein Einwand dass der inzwischen verstrichene Zeitraum -8 Arbeitstage- doch zu mindestens dafür genutzt werden könnte, um die Schwere das Schadens und einer evtl. Kostenklärung mit der KK genutzt werden könnte, wurde nicht wirklich beantwortet.

Bei den damaligen Hilfsmittelgespräch mit dem Berater von Prentke Romich wurde ein Reparatur Ablauf wesentlich kundenfreundlicher beschrieben. Verkäufer halt.

Was für Erfahrungen habt ihr mit Reparaturaufträge bei Prentke Romich oder anderen Herstellern von Geräten zur unterstützenden Kommunikation gemacht ??


DANKE fĂĽr eure Infos

Reiner

Reiner und Karin mit Annika 05/00 ICP, Epilepsie, nur 10 Worte sprechend, Rollikind und dem grossen Bruder Felix 02/96

www.stebke.de -- Das freundliche Forum fĂĽr Eltern mit behinderten Kindern
Benutzeravatar
Reiner
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1962
Registriert: 30/3/2007, 11:34
Plz/Ort: nördl. Landkreis OS

Re: Erfahrungen mit Prentke Romich

Beitragvon Mone80 » 10/3/2010, 19:38

Hallo Reiner, wie ist den der aktuelle Stand?

LG MOne80
Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule fĂĽr Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt

Re: Erfahrungen mit Prentke Romich

Beitragvon Reiner » 10/3/2010, 19:46

Hallo Mone,

es gab noch einige Mails mit PRD.

Inzwischen ist Annikas Talker wieder bei uns eingetroffen, und kann zur Kommunikation genutzt werden.
Einige von Annikas persönlichen Einstellungen habe ich dann per Telefon Support durch den früheren PRD Berater eingestellt bekommen.

Das wichtigste, falls mal jemand eine Talker ausserhalb der Garantiezeit einschickt, denkt bitte sofort an das Rezept, und ruft bevor ihr das defekte Gerät an PRD schickt dort beim Kundendienst an.

Lieben GruĂź

Reiner

Reiner und Karin mit Annika 05/00 ICP, Epilepsie, nur 10 Worte sprechend, Rollikind und dem grossen Bruder Felix 02/96

www.stebke.de -- Das freundliche Forum fĂĽr Eltern mit behinderten Kindern
Benutzeravatar
Reiner
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1962
Registriert: 30/3/2007, 11:34
Plz/Ort: nördl. Landkreis OS

Re: Erfahrungen mit Prentke Romich

Beitragvon Mone80 » 10/3/2010, 21:21

Hallo Reiner, na super dann wäre es ja ein Problem weniger :hurra3: .

LG Mone80
Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule fĂĽr Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt


ZurĂĽck zu Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron