Handorthesen

Bereich zum Erfahrungsaustausch in Sachen REHA Hilfsmittel.

Handorthesen

Beitragvon Mone80 » 15/1/2010, 22:41

Hallo,
haben Eure Kinder Handorthesen?

Wenn ja welche und was bewirkt sie?

Seht ihr damit Erfolge?

Liebe GrĂĽĂźe
Mone80 :schaf:
Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule fĂĽr Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt

Re: Handorthesen

Beitragvon Steffen » 7/2/2010, 19:42

Hallo zusammen,
Steffen hat schon als Baby an beiden Händen bis auf Daumen und Zeigefinger die Finger nicht von alleine in die Streckung bekommen.
Ihm wurde als er 4 Wochen alt war Handschienchen angefertigt.Durch Gymnastik wurden die Finger gestreckt und dann stundenweise, teilweise ĂĽber Nacht) die Handschienen angelegt.
Er hat dann bis zu seinem vierten Lebensjahr immer wieder neue Handschienen angepasst bekommen.
Die Finger müssen auch heute noch ständig gedehnt werden, die Sehnen sind teilweise verkürzt.
Die Gelenke sind sehr "verknorpelt".


Liebe GrĂĽĂźe von Barbara
Steffen
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 14
Registriert: 1/2/2010, 21:19
Plz/Ort: 49632 Essen Oldenburg

Re: Handorthesen

Beitragvon Mone80 » 7/2/2010, 19:45

Hallo, Danke!

Oh man da habt ihr aber frĂĽh angefangen.

Hast Du noch Fotos?

Kannst Du beschreiben wie die ausgesehen haben und aus welchen Material sie waren?

LG Mone80 :baer:
Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule fĂĽr Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt

Re: Handorthesen

Beitragvon Steffen » 7/2/2010, 19:56

Hallo Mone,
ich muß noch irgendwo Fotos haben, schaue morgen mal nach. Die Handschienen waren aus Kunststoff (er hatte mal blaue und rote , wie ein halber Handschuh geformt,ausgekleidet mit weichen Schaum mit je 3 Klettverschlüssen), leider haben die Hände darin sehr geschwitzt .
Ich denke, wenn Steffen die Handschienen nicht bekommen hätte,könnte er seine Hände nicht so einsetzen, wie er es heute kann.Zwar eingeschränkt,aber dennoch ausreichend.
Steffen
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 14
Registriert: 1/2/2010, 21:19
Plz/Ort: 49632 Essen Oldenburg

Re: Handorthesen

Beitragvon Mone80 » 8/2/2010, 20:04

Hallo,

Was fĂĽr Handorthesen gibt es den?

- Ruhelagerung - Kontrakturprophylaxe
- FuntionsunterstĂĽtzend
* Handgelenks stabilisierend
* Greiffunktion unterstĂĽtzend
* Wahrnehmung auf die Hände fokussieren

Bei Interesse besprecht es mir Euren Ärzten, Therapeuten und klärt es mit Euren Sanitätshaus ab - ob es möglich ist diese Schienen herzustellen und anzupassen. Gerade bei Handorthesen ist die Passform ENORM wichtig!!!Wenn möglich versucht den Therapeuten ganz eng mit einzubeziehen und ev. zu den Terminen mitzunehmen.

Ich stelle in den nächsten Abschnitten mal verschiedene vor! :baer:

LG Simone
Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule fĂĽr Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt

Re: Handorthesen

Beitragvon Mone80 » 8/2/2010, 20:18

Silikon Orthese
http://mot-magazin.de/content/view/184/9/

Speziell in der Orthetik der oberen Extremitäten werden Orthesen aus Silikon sehr erfolgreich eingesetzt. Aufgrund der Elastizität und Flexibilität des Silikons erlauben diese Orthesen eine schonende Korrektur und Stabilisation der betroffenen Hand und ermöglichen gleichfalls eine bestmögliche Nutzung der Restfunktionen (Abb. 12).


Ferner zeichnen sich die Arm- und Handorthesen aus Silikon durch eine Schmutzresistenz und Wasserbeständig aus und kommen daher auch häufig bei Patienten mit handwerklichen Berufen zum Einsatz.

Bei Patienten mit erhöhter Hautsensibilität stellt die Fütterung mit einem HTV-Silikon eine gute Alternative dar. Aufgrund seiner hohen Biokompatibilität waren bis dato noch keine allergischen Reaktionen zu verzeichnen.

Was kann man damit erreichen?

  • aufgrund des Drucks und der Reibung des Materials - Verbesserung der Wahrnehmung und Aufmerksamkeit bei feinmotorischen Aktivitäten
  • bewusster werden der betroffenen Hand
  • Hemmung des pathologischen Musters (Fallhand z.B.)
  • Stabilisierung des Handgelenks und des Daumensattelgelenks
  • positiver Einfluss auf das Daumensattelgelenk und somit kann der Daumen leichter aus der Handinnenfläche gefĂĽhrt werden
  • Verbesserung der Greiffunktionen (öffnen, schlieĂźen der Hand, festhalten von Gegenständen)

LG Mone80
Dateianhänge
Silikon Orthese.jpg
Silikon Orthese.jpg (38.5 KiB) 13412-mal betrachtet
Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule fĂĽr Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt

Re: Handorthesen

Beitragvon Mone80 » 8/2/2010, 20:30

GPS Orthesen


Dynamic GPS Soft Orthese
Ein Orthesenkonzept, nicht nur zur Behandlung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit neurologischen und neuroorthopädischen Erkrankungen

Dynamic Dynamisch

Guidance FĂĽhrung

Pressure Druck

Stabilizing Stabilisierend

Soft weich, nicht starr

Orthese StĂĽtz-, Halte- und FĂĽhrungssystem

Arbeitshypothese

In der Physiotherapie (Krankengymnastik) wird die Muskelspannung (Tonus) in verschiedenen Ausgangsstellungen, mittels Druck und Zug günstig beeinflußt. Durch entsprechende Reize wird Bewegung angebahnt, ausgelöst und geführt. Diese Techniken, die in der Physiotherapie zur Anwendung kommen, werden durch die Dynamic GPS Soft Orthese unterstützt.
Aufbau der Dynamic GPS Soft Orthese

Wie eine zweite Haut liegt die Dynamic GPS Soft Orthese dem jeweiligen Körperteil eng an. Durch den so ausgelösten Druck auf die unterschiedlichsten Rezeptoren in der Haut, im Unterhautgewebe und in der Muskulatur, wird die Wahrnehmung (Proprioception) z.B. des Armes, des Beines oder des Rumpfes verbessert. Die Stellung der Extremität im Raum wird durch die entsprechenden Rückkopplungsmechanismen zwischen Gehirn und Rezeptoren bewußter gemacht. Die Bewegungsqualität kann so günstig beeinflußt werden. Entsprechend angebrachte Verstärkungspelotten und aufgebrachte, dynamische Züge erhöhen die Stabilität z.B. im Becken und ermöglichen dadurch beim Gehen ein besseres Durchschwingen des Spielbeines. Die Dynamic GPS Soft Orthese wird individuell nach Maß auf die entsprechenden Bedürfnisse des Nutzers gefertigt. Um den Erfolg dieses Orthesenkonzeptes sicher zu stellen, liefert Pro Walk GmbH diese Orthese nur an speziell geschulte Betriebe der Orthopädietechnik.
Vorteile der Dynamic GPS Soft Orthese:

Durch die elastische Materialauswahl und die entsprechenden Verstärkungen wird das sogenannte pathologische Bewegungsmuster bei Zerebralparese nicht mit „Gewalt“ durchbrochen, sondern eine qualitativ bessere Bewegung von Seiten des Nutzers gefordert.
Verbesserte Bewegungsmuster führen meist zu einer günstigeren, biomechanischen Belastung der Gelenke und erhöhen den Trainingseffekt außerhalb der Kompensationsmuster.
Nicht selten sind bei gehfähigen Nutzern, zusätzlich zur Dynamic GPS Soft Orthese, herkömmliche Unterschenkelschienen erforderlich, um das obere Sprungelenk zu stabilisieren. Die Dynamic GPS Soft Orthese kann hierbei unter den herkömmlichen Schienen getragen werden.
Abhängig vom Orthesentyp kann die Dynamic GPS Soft Orthese mit dazu beitragen, die Stabilität im Sitzen zu verbessern, die Grob- und Feinmotorik günstig zu beeinflussen, das Gleichgewicht und die Sicherheit verbessern, den Positionswechsel, die Atmung sowie Sprache erleichtern.
Indikation:

Angezeigt ist das Dynamic GPS Soft Orthesen Konzept bei Patienten mit unterschiedlichen Formen der Zerebralparese, wie Hemiplegie, Tetraplegie, Diplegie und unterschiedlichen Tonussituationen
• Hypertonus
• Hypotonus
• wechselndem Muskeltonus
• Athetose
• Ataxie
• Folgezustände nach schwerer Encephalitis
• Zustand nach schwerem Schädel-Hirn-Trauma
• Multiple Sklerose
• Schlaganfall
• Neurodegenerative Erkrankungen
• Neuroorthopädische Erkrankungen
• ausgewählte orthopädische Erkrankungen
• hypotone Syndrome

Durch den Einsatz der Dynamic GPS Soft Orthese kann der Muskeltonus bei unterschiedlichen Erkrankungen gĂĽnstig beeinfluĂźt und neue Bewegungsmuster erfahren werden.
Die Dynamic GPS Soft Orthese stellt eine Bereicherung in der Behandlung unterschiedlichster Krankheitsbilder dar, die mit Bewegungsstörung oder Bewegungseinschränkung einhergehen.

Vieles mehr im Anhang - incl. Fotos.

LG Mone80 :stern:
Dateianhänge
GPS_Ergotherapie.pdf
(1.28 MiB) 258-mal heruntergeladen
Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule fĂĽr Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt

Re: Handorthesen

Beitragvon Mone80 » 8/2/2010, 20:35

Dateianhänge
eisert_10_07.pdf
(278.72 KiB) 210-mal heruntergeladen
spio-handschuh.jpg
spio-handschuh.jpg (10.17 KiB) 13409-mal betrachtet
Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule fĂĽr Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt

Re: Handorthesen

Beitragvon Mone80 » 8/2/2010, 20:46

Daumenorthese

http://www.mckiesplints.com/features.htm

http://www.mckiesplints.com/research.htm


Diese Orthese wird als Hilfsmittel genutzt, um den Daumen aus der Handinnenfläche herauszuholen und in Funktionsstellung zu bringen.
Damit ist dann besseres und leichteres Greifen möglich.

LG Mone80
Dateianhänge
Hand Splint.jpg
Hand Splint.jpg (32.7 KiB) 13408-mal betrachtet
decor_sm.jpg
decor_sm.jpg (48.87 KiB) 13408-mal betrachtet
childcup.jpg
childcup.jpg (15.08 KiB) 13408-mal betrachtet
Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule fĂĽr Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt

Re: Handorthesen

Beitragvon Mone80 » 8/2/2010, 20:55

Handorthesen aus PE/PP:
http://www.orthoteam4all.de/?q=de/Orthesen

Orthese:


- Hand- und Unterarmorthese mit KlettverschluĂź


- Volare KunststoffausfĂĽhrung


- Leichtes An- und Ausziehen


Funktion:


- Stabilisierung des Handgelenkes, evtl. des Ellenbogengelenkes


Indikationen (z.B.):


- Arthrose


- Fallhand


- Rheuma


- Frakturen

Hier geht es nicht um eine Funktion zu unterstĂĽtzen, sondern die Hand in einer physiologischen Stellung zu lagern.

LG MOne80
Dateianhänge
www.orthoteam4all.de2.png
www.orthoteam4all.de2.png (48.07 KiB) 13407-mal betrachtet
www.orthoteam4all.de.png
www.orthoteam4all.de.png (62.5 KiB) 13407-mal betrachtet
Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule fĂĽr Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt

Re: Handorthesen

Beitragvon Mone80 » 8/2/2010, 23:01

Diese Handorthese habe ich gefunden. Erfahrungen habe ich damit nicht. Klingt aber nicht schlecht.


Handorthese antispastisch


Indikation

Kontrakturen im Handgelenk-Handbereich insb. bei CP und Hemiplegie
Eigenschaften

Redressierende Orthese der Hand und des Handgelenkes insb. fĂĽr Fingerstreckung und -spreizung

Tonuslösend durch Vollkontakt
Dateianhänge
cbca67a8c5.jpg
cbca67a8c5.jpg (14.08 KiB) 13403-mal betrachtet
Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule fĂĽr Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt

Re: Handorthesen

Beitragvon Mone80 » 8/2/2010, 23:02

Vierfinger Lagerungsschiene

http://www.ortho-team.ch/index.php?id=2 ... oducts_pi1[cat]=42&tx_ttproducts_pi1[backPID]=239&tx_ttproducts_pi1[product]=144&cHash=63647660b5

Indikation

Flexionskontrakturen der Finger insb. bei CP und Hemiplegie

Postoperativ nach Hand- und Handgelenksoperation zur Ruhigstellung
Eigenschaften

Palmare Auflagefläche mit Redressions-Velcrobänder zur Streckung von MP-, PIP- und DIP- Gelenken der Finger II bis V

Orthese einhändig anziehbar, Polster wasch- und auswechselbar
Dateianhänge
74de45d4eb.jpg
74de45d4eb.jpg (40.18 KiB) 13403-mal betrachtet
Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule fĂĽr Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt

Re: Handorthesen

Beitragvon Mone80 » 8/2/2010, 23:29

http://www.haas-orthoservice.de/ot/kinderot/index.html

Indikation:
· Hand- und Ellenbogenkontrakturen
· Lagerung zur Kontrakturprophylaxe
· spastisch bedingte Fehlstellung des Hand- und Daumensattelgelenkes

Kurzbeschreibung:
· Orthese aus thermoplastischem Kunststoff
· mit oder ohne Quengelgelenk möglich
· Handorthese bis Unterarm oder Oberarm möglich
· verstellbare Ausführung möglich, um die Gelenkstellung versch. Tonussituationen anzupassen
· auch aus flexiblem Kunststoff möglich, um bei spastischen Veränderungen leicht nachzugeben
Besondere Hinweise
Da die Versorgung der Hand sehr individuell ist, muss jede Versorgung einzeln zwischen Therapeuten und
Technikern besprochen werden, um aus allen technischen Möglichkeiten die optimale Lösung zu finden
Dateianhänge
108_Handorthese.jpg
108_Handorthese.jpg (2.18 KiB) 13399-mal betrachtet
Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule fĂĽr Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt

Re: Handorthesen

Beitragvon Marianne » 9/2/2010, 21:01

Hallo Mone!

Ich finde Deinen Beitrag bezĂĽglich der Handorthesen sehr interessant und hab mir das ausgedruckt. Ich werde versuchen, bei unserem Aufenthalt in Vogtareuth mit Dr Nader darĂĽber zu sprechen.

VG

Marianne
Marianne
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 79
Registriert: 3/2/2010, 20:02

Re: Handorthesen

Beitragvon Mone80 » 9/2/2010, 21:10

Hallo Marianne, ich bin gerade auf einer Fortbildung zu einer speziellen Art von Handorthesen. Diese sind aber nicht fĂĽr alle geeignet.


Wenn ich mich recht erinnere hat er ganz heftige Kontrakturen oder?

Hat er Funktionen im Arm / Hand?

Ein Bild wäre mal Klasse -könnte Dir dann meine Idee schreiben. (gerne auch per mail oder PN).

Liebe GrĂĽĂźe
Simone :hurra3:
Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule fĂĽr Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt

Nächste

ZurĂĽck zu Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron