Beschreibung der Kozijavkin-Methode

Forum zum Thema Körperbehinderung und alle damit in Verbindung stehenden Fragen.

Beschreibung der Kozijavkin-Methode

Beitragvon Rosa » 16/6/2009, 13:37

Beschreibung der Kozijavkin-Methode
Diese Therapie beruht darauf, dass sich in der Wirbelsäule der Patienten Blockaden befinden. Durch eine biomechanische Korrektur der Wirbelsäule werden diese Blockaden gelöst. Dadurch können die Signale des Gehirns die Muskeln besser erreichen. So können Menschen mit Bewegungseinschränkungen neue Bewegungen erlernen.

Um dieses Lernen zu vereinfachen und zu beschleunigen, werden w√§hrend einer Therapie nach dem SINR zus√§tzlich zur biomechanischen Korrektur der Wirbels√§ule noch Massagen, Vibromassagen, eine spezielle Form der Physiotherapie, Mobilisierungen der Gelenke, Reflextherapie, Mechanotherapie, Laufbandtraining und rhythmische Musiktherapie durchgef√ľhrt. Auch wird der Korrekturanzug Spirale eingesetzt, um gezielt korrekt Bewegungen zu erlernen und falsche Bewegungen zu korrigieren.

Eine Therapie dauert 2 Wochen. Am ersten Tag wird eine neue Diagnostik ( gr√ľndliche √§rztliche Untersuchung) durchgef√ľhrt. An 12 Behandlungstagen finden dann jeweils eine Biomechanische Korrektur der Wirbels√§ule sowie je nach Gesundheitszustand des Patienten ca. 3-4 Stunden weiter Therapie statt. Jeder Patient erh√§lt dabei ein auf ihn speziell abgestimmtes Therapieprogramm.


Anwendungsgebiete der Kozijavkin-Methode
Die Kozijavkin-Methode wird bei Patienten mit

Infantiler Zerebralparese
Schädel-Hirn-Trauma
Unfallfolgen
Schlaganfall
Migräne
verschiedenen Wirbelsäulenerkrankungen
Rosa(1966)mit Anne(11.2000) Mikrocephalie, Epilepsie, Skoliose eine gl√ľckliche Maus seit 7.07 PEG
und Laura(6. 2003) gesund
Benutzeravatar
Rosa
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 292
Registriert: 9/4/2008, 17:37
Plz/Ort: 67817 Imsbach

Zur√ľck zu K√∂rperbehinderung [KB]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast