In den Urlaub fliegen, wo und wie?

Forum zum Thema Körperbehinderung und alle damit in Verbindung stehenden Fragen.

In den Urlaub fliegen, wo und wie?

Beitragvon Sinja 07 » 15/2/2010, 12:47

Ich weiĂź nicht so genau ob ich in dieser Rubrik richtig bin.
WĂĽrden gern mit Sinja dieses Jahr im SĂĽden Urlaub machen.
Aber fliegen?
Ich weiĂź das man einen Kinderautositz mitnehmen kann ,Sinja kann nicht auf einem normalen Sitz sitzen.
Aber man muĂź erst eine Fluggesellschafft finden die Kindersitze nehmen und dann erst ein Hotel aussuchen,oder?
Ich möchte auch ein Hotel am Strand ,das man mit Rolli direkt zum Wasser fahren kann.
Habt ihr Erfahrungen?
War grad im ReisebĂĽro und wirklich helfen konnte sie mir nicht dort welches Hotel welche Fluggesellschaft.
:roll:
Das größte ist manchmal das kleinste!
Judith mit Sinja ,Frühchen mit ehemaligem AP, Tetraparese, Entwicklungsstörung, Kleinwuchs
Benutzeravatar
Sinja 07
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 113
Registriert: 22/1/2010, 21:50
Plz/Ort: 28790 Schwanewede

Re: In den Urlaub fliegen, wo und wie?

Beitragvon Rosa » 15/2/2010, 13:56

Hallo Judith,
-wir hatten im Flugzeug unsere Sitzschale dabei
- wir sind als erste eingestiegen und als letzte ausgestiegen..das hat gut geklappt
-vielleicht ein anderes ReisebĂĽro aufsuchen..
LG
Rosa
Rosa(1966)mit Anne(11.2000) Mikrocephalie, Epilepsie, Skoliose eine glĂĽckliche Maus seit 7.07 PEG
und Laura(6. 2003) gesund
Benutzeravatar
Rosa
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 292
Registriert: 9/4/2008, 17:37
Plz/Ort: 67817 Imsbach

Re: In den Urlaub fliegen, wo und wie?

Beitragvon Rosa » 15/2/2010, 13:59

Hu, Hu,
ich nochmal, muĂź es unbedigt ein Hotel sein
http://www.fewo-direkt.de/
LG
Rosa
Rosa(1966)mit Anne(11.2000) Mikrocephalie, Epilepsie, Skoliose eine glĂĽckliche Maus seit 7.07 PEG
und Laura(6. 2003) gesund
Benutzeravatar
Rosa
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 292
Registriert: 9/4/2008, 17:37
Plz/Ort: 67817 Imsbach

Re: In den Urlaub fliegen, wo und wie?

Beitragvon Reiner » 15/2/2010, 18:26

Hallo Judith,

ich Sachen fleigen mit besonderem Kind haben wir bislang noch keine Erfahrungen.
Wobei wir gerne mal wieder 14 Tage in Griechenland oder auf den Kanarischen Inseln verbringen wĂĽrden.
Wegen Annikas Epi Anfälle haben wir davon bislang Abstand genommen.

Schau mal hier: http://www.rollstuhl-urlaub.de/sonstige/index.html
Evtl. ist dort ein Reiseziel fĂĽr Euch dabei. In der NAvigation -- weitere Reiseziele--

Evtl. kann Herr DĂĽtsch (Betreiber der Seite) dir weitere Infos bzgl. der Fragen zur Fluggesellschaft geben.

Lieben GruĂź

Reiner

Reiner und Karin mit Annika 05/00 ICP, Epilepsie, nur 10 Worte sprechend, Rollikind und dem grossen Bruder Felix 02/96

www.stebke.de -- Das freundliche Forum fĂĽr Eltern mit behinderten Kindern
Benutzeravatar
Reiner
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1962
Registriert: 30/3/2007, 11:34
Plz/Ort: nördl. Landkreis OS

Re: In den Urlaub fliegen, wo und wie?

Beitragvon Mone80 » 15/2/2010, 21:55

Hallo Sinja, schreibe doch mal die groĂźen Fluggesellschaften an und frage nach!

LG Mone80 :baer:
Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule fĂĽr Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt

Re: In den Urlaub fliegen, wo und wie?

Beitragvon Mone80 » 15/2/2010, 22:00

Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule fĂĽr Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt

Re: In den Urlaub fliegen, wo und wie?

Beitragvon Sinja 07 » 16/2/2010, 12:31

Vielen Dank!
Ja wir werden wohl erst eine Fluggesellschafft suchen und dann hoffen das die auch zum Ziel fliegen.

Dieser Aufblasbare Sitz hört sich Praktisch an, nur kann Sinja darin sitzen? Haben einen normalen Autositz von Maxi Cosi.
Das es wieder so kompliziert ist ,macht schon wieder keinen SpaĂź das alles durchzuziehen :| .
Das größte ist manchmal das kleinste!
Judith mit Sinja ,Frühchen mit ehemaligem AP, Tetraparese, Entwicklungsstörung, Kleinwuchs
Benutzeravatar
Sinja 07
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 113
Registriert: 22/1/2010, 21:50
Plz/Ort: 28790 Schwanewede

Re: In den Urlaub fliegen, wo und wie?

Beitragvon Mone80 » 16/2/2010, 12:41

Hallo, ich glaube der Anfang ist schwer aber es lohnt sich doch ganz bestimmt!!!

Oder ihr fahrt mit dem Auto - auch das ist ganz schön anstrengend so 12 - 15 Uhr ins warme. Ich denke es wiegt sich wahrscheinlich gleich.

Fange doch einfach mal an. Ihr habt noch Zeit oder?

Wann wolltet ihr den weg?

LG Mone80 :hurra3:
Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule fĂĽr Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt

Re: In den Urlaub fliegen, wo und wie?

Beitragvon Sinja 07 » 16/2/2010, 12:58

Ert im Herbst. Ne mit dem Auto möchte ich so lange Strecken meiden.
Es soll wohl die TĂĽrkei werden, ein ordentliches All Inclusiv Hotel zum Entspannen.
Ich hab mir diesen Luftsitz nochmal genauer angeschaut und muß sagen das es nicht gerade so aussieht als ob sie gut darin sitzen könnte.
Das größte ist manchmal das kleinste!
Judith mit Sinja ,Frühchen mit ehemaligem AP, Tetraparese, Entwicklungsstörung, Kleinwuchs
Benutzeravatar
Sinja 07
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 113
Registriert: 22/1/2010, 21:50
Plz/Ort: 28790 Schwanewede

Re: In den Urlaub fliegen, wo und wie?

Beitragvon Mone80 » 16/2/2010, 13:10

Hallo Sinja, das mit der Autofahrt kann ich gut verstehen.

Welches Luftkissen meinst Du den?

LG Mone80 :hurra3:
Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule fĂĽr Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt

Re: In den Urlaub fliegen, wo und wie?

Beitragvon Sinja 07 » 16/2/2010, 13:59

http://www.luftikid.de/
Es sieht nicht so aus als wenn es für ein Kind geeignet wäre, das nicht sitzen kann. Leider!
Das größte ist manchmal das kleinste!
Judith mit Sinja ,Frühchen mit ehemaligem AP, Tetraparese, Entwicklungsstörung, Kleinwuchs
Benutzeravatar
Sinja 07
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 113
Registriert: 22/1/2010, 21:50
Plz/Ort: 28790 Schwanewede

Re: In den Urlaub fliegen, wo und wie?

Beitragvon Mone80 » 16/2/2010, 15:48

Hallo Sinja, es sieht ja durchdacht aus. Ich könnt mir aber vorstellen das Kinder mit Spastik und Hypotonie, da durchrutschen und würde aus diesem Grund eher zu Euren Autositz oder mal testen plädieren.

LG Mone80
Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule fĂĽr Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt


Zurück zu Körperbehinderung [KB]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron