Ferienhaus fĂĽr schwerbehinderte Kinder in Hamburg

Links zu Selbsthilfegruppen; Gesprächskreisen, Arbeitskreisen oder Elternvereinen mit behinderten Kindern

Ferienhaus fĂĽr schwerbehinderte Kinder in Hamburg

Beitragvon KatrinHH » 19/5/2011, 08:21

Hallo!

Gestern Abend auf N3 in der Sendung "Menschen und Schlagzeilen" ab 21 Uhr wurde eine Hamburger Familie mit einem schwerstbehinderten etwa 6jährigem Kind vorgestellt, wo es zwei ältere Geschwisterkinder gibt. Der 6jährige Sohn braucht eine 24Stunden-Betreuung, Urlaub u.ä. gab es schon lange nicht mehr, weil es laut Aussage der Eltern eine "Verlegung des Alltags an einen anderen Ort" wäre.

Diese Eltern haben einen Verein gegründet und ein altes großes Behördengebäude der Stadt Hamburg gekauft. Dieses Haus wird jetzt mit Spendengeldern umgebaut, soll nächstes Jahr eröffnet werden. Dieses Haus soll als zeitweise Unterbringung für kinder mit Pflegestufe 2 und 3 dienen, die nicht von Hospizen aufgenommen werden. Das Haus bekommt 12 Zimmer für die Kinder, 6 davon sind auch für Eltern und Geschwister ausgelegt.
Man kann als Familie in diesem Haus Urlaub machen, bekommt pflegerische Hilfe vom Personal. Sobald das Personal die genaue individuelle Pflege des Kindes kennt und von Elternseite volles Vertrauen ins Personal besteht, können die Kinder dort auch alleine aufgenommen werden, der Rest der Familie macht woanders Urlaub, um wieder Kraft zu tanken.

Es gibt wohl schon sehr viele bundesweite Anfragen fĂĽr diese Unterbringung, da sie nirgendwo sonst angeboten wird. Wie der Verein heiĂźt, wurde leider nicht gesagt.


Liebe GrĂĽĂźe, Katrin
Katrin (10/74), Tetraspastik / Diplegie und Epilepsie ohne Hilfsmittel; Jacqueline (9/02), HSP, eine seltene genetische fortschreitende Erkrankung, seit Sommer 2010 mit Rolli. Sie hat es vom Vater geerbt, lebt auch bei ihm.
KatrinHH
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 186
Registriert: 28/3/2010, 14:45
Plz/Ort: Hamburg

Re: Ferienhaus fĂĽr schwerbehinderte Kinder in Hamburg

Beitragvon anke » 19/5/2011, 09:34

Hallo KAtrin,

habe den Bericht auch gesehen- wunderte mich auch ĂĽber die Berichterstattung, dass kein Name des Vereins genannt wurde.
Er heißt "Hände für Kinder". Hier sind auch noch einige Geldmittel notwendig.....

Ein groĂźartiges Projekt.

Habe gerade schon eine e-mail an den NDR geschrieben, dass hier in der nächsten Sendung darauf hingewisen wird.

LG
Anke
Anke mit Joost (HC, blind, Hirnfehlanlagen, Epi,ICP) *04 ,Anna*95,Clara*02 und Lucas *08 und natĂĽrlich Papa Dirk
anke
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 306
Registriert: 10/3/2008, 10:17
Plz/Ort: sĂĽdl. Niedersachsen

Re: Ferienhaus fĂĽr schwerbehinderte Kinder in Hamburg

Beitragvon *Martina* » 19/5/2011, 19:32

Hallo ihr Beiden!!

Ich finde das auch eine ganz tolle Idee!!
So schön, dass nun auch Familien mit PS 2 und 3 Entlastung finden können :!:

Habt ihr eine Ahnung wie die Aufenthalte dann finanziert werden? Ăśber die Kurzzeitpflege? Und Spenden?
Ich sehe ja, was der Aufenthalt von Jakob im Kinderhospiz kostet...Und da kenne ich ja nicht mal die Summe, die fĂĽr uns ausgegeben wird :oops: .

Auf jeden Fall: Hut ab vor dieser Initiative der betroffenen Eltern :!: Ihnen meine allerbesten WĂĽnsche!

Liebe GrĂĽĂźe,

Martina
Jakob (*11/02), V.a. angeborene unbekannte Stoffwechselstörung, schwerst mehrfachbehindert, Z.n ALTE, ICP, blind, Microcephalus, Epilepsie, Sondenkind mit PEG, Hüftluxation bd., Kyphose. Bruder von Pauline (15 J.) und Sophie (13 J.).
Benutzeravatar
*Martina*
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2287
Registriert: 30/3/2007, 13:01

Re: Ferienhaus fĂĽr schwerbehinderte Kinder in Hamburg

Beitragvon KatrinHH » 20/5/2011, 06:49

Hallo Martina!

Wie und wer das später finanziert, wurde, glaube ich, nicht gesagt. Eine Internetseite dazu scheint es auch noch nicht zu geben, unter "Hände für Kinder" ist bei Google nichts zu finden. Ich hoffe, dass darüber evtl. später nochmal etwas gebracht wird im Fernsehen, wenn im nächsten Jahr Eröffnung sein wird.


GruĂź, Katrin
Katrin (10/74), Tetraspastik / Diplegie und Epilepsie ohne Hilfsmittel; Jacqueline (9/02), HSP, eine seltene genetische fortschreitende Erkrankung, seit Sommer 2010 mit Rolli. Sie hat es vom Vater geerbt, lebt auch bei ihm.
KatrinHH
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 186
Registriert: 28/3/2010, 14:45
Plz/Ort: Hamburg

Re: Ferienhaus fĂĽr schwerbehinderte Kinder in Hamburg

Beitragvon anke » 20/5/2011, 07:55

Hallo,

es gibt eine Internetseite- haendefuerkinder.de - im Bericht wurden Gelder der Eingliederungshilfe angesprochen....

Nun ja- ein ehrgeiziges Projekt, ich wĂĽnsche den Machern auch alles Gute!

LG
Anke
Anke mit Joost (HC, blind, Hirnfehlanlagen, Epi,ICP) *04 ,Anna*95,Clara*02 und Lucas *08 und natĂĽrlich Papa Dirk
anke
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 306
Registriert: 10/3/2008, 10:17
Plz/Ort: sĂĽdl. Niedersachsen


Zurück zu Links zu Selbsthilfegruppen; Gesprächskreisen, Arbeitskreisen oder Elternvereinen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron