Ein ganz besonderes Leben (Part. Trisomie 7)

Ein ganz besonderes Leben (Part. Trisomie 7)

Beitragvon Beatrice » 5/12/2015, 02:25

Hallo zusammen
Gerne stelle ich Euch hier ein Buch vor, das soeben neu erschienen ist und von einer Mama geschrieben wurde, die u.a. im FORUM.de-Forum aktiv ist.
LG
Bea


Diagnosen von Florian (geboren im Februar 2003): Arachnoidalzyste im Gehirn, Geistige Behinderung, Partielle Trisomie 7 (Duplikation 7q22.1-7q22.3), Rolando Epilepsie (bis dato "nur" mit Ticks)
ERFAHRUNGSBERICHT EINER MUTTER
┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░┬░


Titel: Ein ganz besonderes Leben
Untertitel: Von Null auf Hundert behindert, doch trotzdem gl├╝cklich
Autorin: Hannelore R├╝sch
Homepage der Autorin, auch f├╝r Kontaktaufnahme oder Lesungen: http://behindert-besonderes-leben-hanne.jimdo.com/
Verlag: Selbstverlag H. R├╝sch
ISBN 978518803826, Paperback, 204 Seiten, illustriert mit 6 s/w-Fotos aus Florians Leben

Preisinfo: Euro 9.95 f├╝rs Taschenbuch
Euro 3.99 f├╝rs Kindle E-Book

Nicht im Regul├Ąren Buchhandel erh├Ąltlich.
Erh├Ąltlich via:
http://www.amazon.de/Ein-ganz-besondere ... 1518803822


Buchr├╝ckseite:
Eine Mutter nimmt uns mit auf ihrem Weg durch das Abenteuer Leben. Wie sie sich einen Nachz├╝gler w├╝nscht und dieser Wunsch auf seltsame Weise in Erf├╝llung geht. Florian kommt als offensichtlich gesundes Kind zur Welt. Sie erleben eine sch├Âne erste Zeit voller lustiger Episoden und Chaostagen. Aber nach f├╝nf Jahren wird klar, irgendetwas stimmt nicht. Florian ist f├╝r immer behindert, der Weg beginnt. Eine Schreckensnachricht jagt die n├Ąchste. Gro├če Zyste am Gehirn, Schockdiagnose geistige Behinderung, Schwerbehindertenausweis, Schule f├╝r Praktisch Bildbare, der Kindergarten bricht alle Br├╝cken ab, ein K├╝nstler streift ihren Weg. T├╝ren ├Âffnen und schlie├čen sich. Doch anstatt in Verzweiflung zu versinken, nimmt sie die Herausforderung an. Eine ergreifende Geschichte mit ├╝berraschenden auch lustigen Situationen. Ein Buch, das Mut macht der Wahrheit ins Auge zu sehen. Das Schicksal als positive Wende sehen. Erkennen was wirklich z├Ąhlt im Leben, denn jedes Leben ist wertvoll. Die Geschichte gew├Ąhrt tiefe Einblicke in den Alltag mit einem behinderten Kind, die Mut macht und Hoffnung gibt. Tauchen Sie ab in eine unbekannte Welt, nehmen Sie Teil an einem ganz besonderen Leben. Wagen Sie den Schritt und Sie werden das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Anmerkung von Bea:
In vielerlei Hinsicht ist dieses Buch einzigartig. Zum einen, da es vom Leben mit einem Kind erz├Ąhlt, das geistig behindert ist, jedoch vom Aussehen her nicht als derart eingeschr├Ąnkt wahrgenommen wird. So wird Florian dauernd ├╝bersch├Ątzt, sein Verhalten als unerzogen gewertet.
Florian hat ausserdem eine sehr seltene Chromosomenanomalie, zu der im deutschsprachigen Raum noch nie ein Buch aus der Elternperspektive ver├Âffentlicht wurde.
Florian teilt damit das Schicksal vieler Kinder, deren Gendefekte oder Chromosomenabweichungen eine Laune der Natur darstellen. Kinder, die in keine Schublade passen und leider allzu oft nicht als das gesehen werden, was sie sind. In erster Linie einzigartige, liebenswerte Menschen. So ersch├╝ttern auch die geschilderten Erfahrungen mit einem Arzt im SPZ, der von Anfang an kein gutes Haar an Florian finden wollte und dem Jungen nie auch nur eine geringe Chance gab, sein Herz zu ber├╝hren.
Florians Mama versteht es, ihre Erfahrungen in packender Art einer breiten Leserschaft zu vermitteln. Das Buch ist nicht nur f├╝r ├Ąhnlich betroffene Eltern geschrieben, sondern auch f├╝r Eltern, deren Kinder nicht behindert sind. Es kann sensibel machen f├╝r die Gef├╝hle von Eltern behinderter Kinder - z.B. wenn man sie ausschliesst, es zeigt aber auch, wie kostbar Menschen wirken k├Ânnen, in dem sie das spezielle Kind ganz selbstverst├Ąndlich annehmen, mitnehmen und an es denken.
Eltern besonderer Kinder k├Ânnen in diesem Buch hilfreiche Anregungen und Hinweise finden und auch Mut daraus sch├Âpfen und Elan, nicht aufzuh├Âren, auf die Rechte des besonderen Kindes aufmerksam zu machen.

Ein sehr lesenswertes Buch, das ich allen empfehlen kann.

Weitere Buchtitel zum Thema: Kinder mit Gehirnfehlbildungen findet man auch via:
http://www.dasanderekind.ch/phpBB2/view ... =10&t=2641
Dateianh├Ąnge
Tris 7 Ein ganz besonderes Leben [50%].jpg
Tris 7 Ein ganz besonderes Leben [50%].jpg (16.82 KiB) 2836-mal betrachtet
Man sieht nur mit dem HERZEN gut. Das Wesentliche ist f├╝r die Augen unsichtbar.
Antoine de Saint-Exup├ęry
Beatrice
Neu - User
Neu - User
 
Beitr├Ąge: 20
Registriert: 1/1/2010, 20:52
Plz/Ort: St.Gallen /Schweiz

Zur├╝ck zu B├╝cher zum Thema - Unser Kind ist Behindert-

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron