Bitte um Eure Meinung Badewanne+Rampe an HaustĂĽre

Bereich zum Erfahrungsaustausch in Sachen REHA Hilfsmittel.

Bitte um Eure Meinung Badewanne+Rampe an HaustĂĽre

Beitragvon christine 1975 » 28/9/2011, 07:39

Hallo,wir Bauen gerade um für Moritz er kann nicht Sitzen selbstständig und sich nicht Festhalten.Nun meine Frage wie habt ihr Eure Badewanne gesetzt ? Höher oder Tiefer.
Unsere alte Badewanne ist normal hoch und wir haben ein HubgerĂĽst mit Badeliege darin ich muss Moritz vor der Wanne auf Teppich Ausziehen und in die Wanne Heben (18KG).
Nächste Frage mein Sohn bekommt eigenen Eingang,welche Rampen sind im Außenbereich besser(Betonierte,Lochblech oder Pflastersteine)konnten keinen Ebenerdigen Eingang
machen.Hoffe auf eure Mithilfe.
LG Christine+Moritz
christine 1975
Neu - User
Neu - User
 
Beiträge: 17
Registriert: 22/7/2011, 07:22
Plz/Ort: 96215 Lichtenfels

Re: Bitte um Eure Meinung Badewanne+Rampe an HaustĂĽre

Beitragvon neue_Eva » 28/9/2011, 09:57

Hallo Christiane,

Was ist das?!? [quote="christine 1975" ein HubgerĂĽst mit Badeliege
[/quote]

Ich kenne nur Badewannenlifter ;).

in Bezug auf die Badewanne würde ich eher an eine unterfahrbare Dusche denken. Diese wäre dann mit einem Duschrollstuhl zu unterfahren.
Ansonsten "muss" später eventuell ein Badewannenlifter installiert werden, um das Rein- und Rausheben aus der Wanne realisieren zu können.

Gruss Birgit
Tetraspastik seit Geburt; Rollstuhlfahrerin
Benutzeravatar
neue_Eva
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 53
Registriert: 9/8/2008, 18:32

Re: Bitte um Eure Meinung Badewanne+Rampe an HaustĂĽre

Beitragvon neue_Eva » 28/9/2011, 10:03

Hallo Christiane,

Was ist das?!?
ein HubgerĂĽst mit Badeliege


Ich kenne nur Badewannenlifter ;).

in Bezug auf die Badewanne würde ich eher an eine unterfahrbare Dusche denken. Diese wäre dann mit einem Duschrollstuhl zu unterfahren.
Ansonsten "muss" später eventuell ein Badewannenlifter installiert werden, um das Rein- und Rausheben aus der Wanne realisieren zu können.

Gruss Birgit
Tetraspastik seit Geburt; Rollstuhlfahrerin
Benutzeravatar
neue_Eva
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 53
Registriert: 9/8/2008, 18:32

Re: Bitte um Eure Meinung Badewanne+Rampe an HaustĂĽre

Beitragvon christine 1975 » 28/9/2011, 12:05

Hallo Eva ,das Badewannenhubgerüst ist ein Gestell auf das die Badeliege befestigt ist. Unter der Liege ist auf Höhe des Kopfteils ein Schalter den ich drücke(per Luftdruck )dann geht das Hubgerüst mit liege in der Badewanne nach unten ins Wasser.Ich Glaube das es von Otto Bock ist.Eine Befahrbare Dusche haben wir Vorgesehen ,aber mein kleiner Liebt das Wasser und seine Spastik kommt es auch
zu Gute. :P
LG Christine
christine 1975
Neu - User
Neu - User
 
Beiträge: 17
Registriert: 22/7/2011, 07:22
Plz/Ort: 96215 Lichtenfels

Re: Bitte um Eure Meinung Badewanne+Rampe an HaustĂĽre

Beitragvon neue_Eva » 28/9/2011, 13:44

Alles klar! Ich dachte nur, langfristig solltest Du Dir das Heben ersparen ;).

Lieber Gruss
Birgit
Tetraspastik seit Geburt; Rollstuhlfahrerin
Benutzeravatar
neue_Eva
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 53
Registriert: 9/8/2008, 18:32

Re: Bitte um Eure Meinung Badewanne+Rampe an HaustĂĽre

Beitragvon *Martina* » 28/9/2011, 16:22

Hallo Christine,

nur gleich eine Frage OT: Haben wir uns Montag wieder beim Elternabend verpasst?

Wir haben eine ganz normale Wanne, in die Jakob bis jetzt noch mit seinem Vater geht.
Ich habe aber auch schon eine Wanne gesehen, Marke Eigenbau, die erhöht wurde um den Rücken der Eltern zu schonen. Nachteil ist, dass es einen Lifter braucht um das Kind/den Jugendlichen in die Wanne zu bekommen. Und das ist in der betr. Familie oft daran gescheitert, dass die Handhabung damit offensichtlich umständlich ist. Der Lifter wurde nach jahrelangem Rechtsstreit aber von der KK übernommen.
Nun kenne ich nur den Hub-Fix für Badeliegen - wobei mir hier von Herrn B. unseres REHA-Hauses abgeraten wurde, weil er meinte, dass dieser zu schwer sei um immer aus der Wanne gehoben zu werden. Und dass bei Drinlassen die Wanne blockiert ist, während es untendrunter schimmeln könnte.
Eigene Erfahrungen habe ich aber nicht.

Wir haben, wie es Birgit auch geschrieben hat, eine behindertengerechte Dusche, in der ein Duschrolli passt und jemand, der abduscht. Sie ist rundrum verglast und hat eine aufklappbare Tür. Wenn du dir das mal anschauen möchtest - gerne!

Zur Rampe: Kommt nun darauf an, welche Steigung du zu ĂĽberwinden hast. Bei uns sind nach vorne vier oder fĂĽnf (?) Stufen, wir haben Lochrampen von Norma - ich habe groĂźe Schwierigkeiten, da Jakob mit Rolli da nach oben zu ziehen, von schieben ganz abgesehen.
Zwei Stufen im Haus zu ĂĽberwinden, schaffe ich.
Nachteil ist: Jakob ist mir auch schon von der Rampe gekippt, weil ich ihn nicht gut darauf positioniert hatte.
Einige Erfahrungen haben wir aber schon gesammelt. Schau mal hier:

viewtopic.php?f=10&t=13257&p=163099&hilit=rampe#p163099
und hier:
viewtopic.php?p=163588#p163588 folgende...

Liebe GrĂĽĂźe,

Martina
Jakob (*11/02), V.a. angeborene unbekannte Stoffwechselstörung, schwerst mehrfachbehindert, Z.n ALTE, ICP, blind, Microcephalus, Epilepsie, Sondenkind mit PEG, Hüftluxation bd., Kyphose. Bruder von Pauline (15 J.) und Sophie (13 J.).
Benutzeravatar
*Martina*
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2287
Registriert: 30/3/2007, 13:01

Re: Bitte um Eure Meinung Badewanne+Rampe an HaustĂĽre

Beitragvon christine 1975 » 30/9/2011, 07:14

Hallo Martina,
beim Elternabend sind wir wohl wieder aneinander vorbei gehuscht :cry: .Schade!
Der Hubfix hat ungefähr 18-20 kg und wurde von Amtsärtztin empfohlen ,Schimmel haben wir kein Problem.Man muss aber sehr viel Wasser einlassen.
Danke für dein Angebot die Dusche von euch Anzuschauen aber mein Sohnemann darf die nächsten3 Wochen nur Liegend -Transpotiert werden.
Weshalb habe ich bei deinem Muvicol-Beitrag geantwortet.
Momentan habe ich 4 Stufen an der HaustĂĽr wie du mit Rampen aber auch mir ist Moritz aus der Rampe gerutscht :evil: .
AN seinen Anbau wollen wir nun eine feste Rampe machen haben aber eine Steigung von mehr als 5% daher meine Frage.
Vielleicht klappt es ja bei der Nikolausfeier das wir uns Kennenlernen,wĂĽrde mich freuen:tanzen:

LG Christine :P
christine 1975
Neu - User
Neu - User
 
Beiträge: 17
Registriert: 22/7/2011, 07:22
Plz/Ort: 96215 Lichtenfels


ZurĂĽck zu Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste