Hufeisenkissen von Castillo Morales

Bereich zum Erfahrungsaustausch in Sachen REHA Hilfsmittel.

Hufeisenkissen von Castillo Morales

Beitragvon Sammy » 28/3/2010, 10:46

Hallo ich versuche seit Januar fĂĽr Jolina ein bzw. 3 Hufeisenkissen von Catillo Morales zu bekommen. Wir haben bei der KK angerufen und die meinten erst mit Rezept und Verordnung dĂĽrfte das kein Problem sein. mittlerweile hat mein Kinderazt schon 2 Briefe geschrieben und Widerufen, ich weiss aber langsam nicht mehr ob sich der Kampf auch wirklich lohnt.
Im letzten Brief der KK stand :Bei den Hufeisenkissen konnte der therapeutische Nutzen bis heute nicht nachgewiesen werden. Deswegen erfolgte bislang kein eintrag in den Hilfsmittelkatalog, so dass es sich hier nicht um ein Hilfsmittel im gesetzlichen Sinn handelt.
Hat jemand von euch diese Kissen ĂĽber die KK bekommen?
LG CLaudi
Claudi mit Sternchen Tim im Herzen und Jolina und Tamino und Romana an der Hand
Wer mehr über uns erfahren möchte http://www.jolina-schnoell.de
Sammy
Neu - User
Neu - User
 
Beiträge: 18
Registriert: 4/2/2010, 10:59

Re: Hufeisenkissen von Castillo Morales

Beitragvon Mone80 » 28/3/2010, 11:35

Hallo Sammy, was steht den auf dem Rezept?

Mit was habt ihr das ganze begrĂĽndet?

Bei vielen anderen Dingen ist die Wirkung auch nicht bewiesen aber es wird trotzdem von den Kassen bezahlt z.B. Bobath, Vojta, Ergotherapien,......................................................... :mrgreen:

Hat der Therapeut schon etwas geschrieben?

ev. könnt ihr Euch auch auf diesen Paragraphen beziehen:
Gemäß § 33 Abs. TS. 1 SGB V haben Versicherte Anspruch auf Versorgung mit Seh- und
Hörhilfen, Körperersatzstücken, orthopädischen und anderen 'Hilfsmitteln, die im Einzelfall
erforderlich sind, um den Erfolg der Krankenbehandlung zu sichern oder eine Behinderung
auszugleichen, soweit die Hilfsmittel nicht als allgemeine Gebrauchsgegenstände des täglichen
- Lebens anzusehen oder nach § 34 SGB V ausgeschlossen sind.


Ach bei welcher Krankenkasse seit ihr den?

LG Mone80
Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule fĂĽr Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt

Re: Hufeisenkissen von Castillo Morales

Beitragvon Sammy » 28/3/2010, 14:46

Hallo wir sind bei BKK-Mobil Oil
Den ersten Brief hab ich jetzt nicht mehr aber jetzt beim Zweiten steht drin, daß Jolina aufgrund der spastischen Lähmunng nicht frei sitzen kann da sie mit dem Rücken immer nach hinten drückt und dadurch sofort umfällt (fehlende Rumpfkontrolle). Aufrechte Sitzposition wichtig für viele Lernschritte die im Liegen nicht möglich sindTherapie stuhl funktioniert nicht da sie die Spielmaterialien alle runterwirft. Im Sitzkissen kann sie die abgelegten Materielien selbst wieder greifen und ansehen. Außerdem sind verschiedene Sitzpositionen Möglich wie Langsitz Fresensitz Kniestand...
auf den Zweiten Brief hab ich noch keine Antwort.
Meinst du es macht Sinn wenn ich der Sachbearbeiterin den Paragraphen schreibe?
LG Claudi
Claudi mit Sternchen Tim im Herzen und Jolina und Tamino und Romana an der Hand
Wer mehr über uns erfahren möchte http://www.jolina-schnoell.de
Sammy
Neu - User
Neu - User
 
Beiträge: 18
Registriert: 4/2/2010, 10:59

Re: Hufeisenkissen von Castillo Morales

Beitragvon Mone80 » 28/3/2010, 15:05

Hallo, macht doch mal folgendes!!!

Ihr habt das Teil doch bestimmt getestet und ev. in Behandlung mit dabei - schieĂźt ne Menge Fotos mit und ohne Hufeisenkissen. Lasst Euch eine Stellungsnahme von den Therapeuten schreiben. Und ihr schreibt einen Widerspruch in Bezug auch auf diesen Paragraphen. Desweiteren ist es auch immer mal gut bei der Krankenkasse sich zu melden, da sehen sie das es Euch sehr wichtig ist. und das schickt ihr alles zusammen weg!!!!!!!!!!

Ich drĂĽcke Euch ganz fest die Daumen!!!!!
:blatt_24: :blatt_18: :blatt_24: :blatt_18: :blatt_24: :blatt_18: :blatt_24: :blatt_18:
LG
Mone80
Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule fĂĽr Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt

Re: Hufeisenkissen von Castillo Morales

Beitragvon Sammy » 30/4/2010, 18:27

Hallo wir haben Einspruch eingelegt und wirklich ĂĽberzeugende Argumente geschrieben zusammen mit Arzt und Therapeuten aber trotzdem abgelehnt.
SCHADE
Liebe GrĂĽĂźe Claudi
Claudi mit Sternchen Tim im Herzen und Jolina und Tamino und Romana an der Hand
Wer mehr über uns erfahren möchte http://www.jolina-schnoell.de
Sammy
Neu - User
Neu - User
 
Beiträge: 18
Registriert: 4/2/2010, 10:59

Re: Hufeisenkissen von Castillo Morales

Beitragvon Mone80 » 30/4/2010, 19:02

Hallo Sammy, bleibt hartnäckig und legt noch einmal Widerspruch ein.

Kämpft!!!!

Macht Fotos!!!

Viel GlĂĽck!!!

LG Mone80
Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule fĂĽr Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt


ZurĂĽck zu Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron