Kurzzeitpflege -welche Einrichtung?

In diesem Bereich können alle Fragen zur Pflegeversicherung, MDK; Verhinderungspflege, Pflegetagebuch ect. gestellt werden.

Beitragvon ehem. User » 5/11/2008, 13:11

Hallo Anke,

anke hat geschrieben:Joost kann beim FED ĂĽber die Kurzzeitpflege betreut werden. Hier ist eine Sonderregelung nach dem "Pflegeweiterentwicklungsgesetz" anerkannt worden.
Somit können wir Joost nun auch hier in Nordhorn unterbringen, am Freitag wird Joost seine erste Nacht bei der Lebenshilfe verbringen!

Wir haben zunächst für dieses Jahr die Zusage. Ich gehe jedoch davon aus, dass das auch im nächsten JAhr kein Problem ist.

LG
Anke


Was hat der FED mit der Kurzzeitpflege zu tun :?: :roll:
Wenn Joost doch in die Lebenshilfe zur Kurzzeitpflege geht,dann rechnet doch ĂĽblicherweise die Lebenshilfe ( oder Einrichtung ) mit der Krankenkasse ĂĽber die Kurzzeitpflegegelder ab.Und wenn die verbraucht sind,was ja schnell der Fall ist dann kann man es weiter laufen lassen ĂĽber die Verhinderrungspflege,& danach ĂĽber die Betreuungsgelder.
Und wenn das alles auf gebraucht ist,dann einen Antrag stellen beim zuständigen LWL.
Den FED wenn ich den mal benötige,der rechnet die Kosten mit der KK ab über Betreuungsgelder.
Aber den nehme ich schon Jahre nicht mehr in Anspruch,da ziehe ich lieber die Kurzzeitpflege vor.
Aber es ist schön zu lesen das Joost mal in die Lebenshilfe geht denn so kommst du auch mal wieder zu Kräften.Ich nutze die Zeit auch immer um zu tanken.

Liebe GrĂĽĂźe Inge
ehem. User
 

Beitragvon anke » 5/11/2008, 17:05

Hallo Inge,
wir haben hier keinen Bereich bei der Lebenshilfe, der für Kinder Kurzzeitpflege anbietet oder anerkannt ist. Daher habe wir nun den FED eingeschaltet, um auch die Gelder ser Kurzzeitpflege nutzen zu können. Hier hat sich unsere PKV bzw. die Pflegeabteilung erst dagegen gestellt und uns anerkannte Pflegeeinrichtungen für Kurzzeitpflege genannt, die ausschließlich für alte Menschen sind. Daher freue ich mich so, dass das jetzt klappt, da wir alle andere Leistungen schon abrufen.
LG
anke
Anke mit Joost (HC, blind, Hirnfehlanlagen, Epi,ICP) *04 ,Anna*95,Clara*02 und Lucas *08 und natĂĽrlich Papa Dirk
anke
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 306
Registriert: 10/3/2008, 10:17
Plz/Ort: sĂĽdl. Niedersachsen

Beitragvon Reiner » 5/11/2008, 18:00

Hallo Anke,

toll, dass euer Einsatz in diesem Thema zum Erfolg gefĂĽhrt hat.

Hier ist eine Sonderregelung nach dem "Pflegeweiterentwicklungsgesetz" anerkannt worden.


Jetzt muss ich nochmal nachfragen, handelt es sie hierbei um eine Einzelfall Entscheidung eurer KK, oder gibt es für diese Sonderregelung irgendwo einen Text mit § ??

Evtl. wäre es dann für andere Eltern ebenfalls interessant.

Lieben GruĂź

Reiner

Reiner und Karin mit Annika 05/00 ICP, Epilepsie, nur 10 Worte sprechend, Rollikind und dem grossen Bruder Felix 02/96

www.stebke.de -- Das freundliche Forum fĂĽr Eltern mit behinderten Kindern
Benutzeravatar
Reiner
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1962
Registriert: 30/3/2007, 11:34
Plz/Ort: nördl. Landkreis OS

Beitragvon anke » 6/11/2008, 08:03

Hallo Reiner,
es gibt derzeit noch keine Pflicht, dass der FED von der Pflegekasse anerkannt werden muß- im Gesetzestext heißt esa nur, das auch andere Einrichtungen der BEhindertenhilfe genuzt werden können, wenn keine Kurzzeitpflegeeinrichtung zur Verfügung steht.
Hier haben einige gesetzliche Pflegekassen zunächst abgelehnt, ein Teil der KK haben aber auch genau diesem System zugestimmt. Mit den privaten Kassen ist es häufig etwas schwieriger.

LG
Anke
Anke mit Joost (HC, blind, Hirnfehlanlagen, Epi,ICP) *04 ,Anna*95,Clara*02 und Lucas *08 und natĂĽrlich Papa Dirk
anke
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 306
Registriert: 10/3/2008, 10:17
Plz/Ort: sĂĽdl. Niedersachsen

Beitragvon ehem. User » 7/11/2008, 17:04

Hallo Anke

Ich kann mir gar nicht vorstellen das es in NOH oder der näheren Umgebebung keine Kurzzeitpflegeeinrichtung gibt.
NOH ist doch nicht gerade klein. hmmmm

GruĂź Inge
ehem. User
 

Beitragvon anke » 8/11/2008, 09:10

Liebe Inge,
nein es gibt keine Kurzzeitpflegeeinrichtung fĂĽr Kinder- vor allem nicht fĂĽr Kinder, die erst 4 Jahre alt sind!

Burg Wittlage ist die nächste "Anlaufstelle", hier werden eigentlich auch nur Kinder ab 12 genommen!

LG
Anke
Anke mit Joost (HC, blind, Hirnfehlanlagen, Epi,ICP) *04 ,Anna*95,Clara*02 und Lucas *08 und natĂĽrlich Papa Dirk
anke
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 306
Registriert: 10/3/2008, 10:17
Plz/Ort: sĂĽdl. Niedersachsen

Beitragvon ehem. User » 8/11/2008, 10:24

Hallo Anke,

Und die Einrichtung Burg Wittlage ist natĂĽrlich ein langer Weg fĂĽr euch.
Da habe ich es ja noch gut getroffen mit der Arche wo Patrick immer hin geht.
Da sind immer solche kleinen Kinder....einfach sĂĽĂź...einige noch im Maxi Cosi..
Ja die nehmen sogar die ganz kleinen auf,bis 18 Jahre dann.
Aber Patrick ist nun schon 20 und er kann immer noch dort hin gehen.Der Chef ist da nicht so streng mit den Regelungen.Es liegt auch immer am Pflegebedarf der Kinder,und Patrick benötigt die volle intensive Pflege,aber es gibt immer wieder Kinder & Jugendliche die dort sind,die noch mehr intensive Pflege benötigen.Wir sind wirklich froh solch eine gute Einrichtung wie die Arche gefunden zu haben.

Im ĂĽbringen bin ich heute in deiner Heimat :P aber erst bei deinen Nachbarn Tanken & Kaffee einkaufen :lol:
Danach fahre ich ins Eiscafe Dolce Vita,kennst du bestimmt oder?

Nette GrĂĽĂźe Inge
ehem. User
 

Beitragvon *Martina* » 8/11/2008, 10:29

Hallo Inge,

das ist gar nicht so selten.

Jakob könnte ich in einer Kurzzeitpflegeeinrichtung ca 25 km von uns entfernt unterbringen. Aber das ist ein Pflegeheim für alte Menschen.
Und einen FED gibt es bei uns auch nicht mehr. War scheinbar nicht lukrativ genug.

Anke - dir einen herzlichen GlĂĽckwunsch,

und weiterhin positive Penetranz
:P

Martina
Jakob (*11/02), V.a. angeborene unbekannte Stoffwechselstörung, schwerst mehrfachbehindert, Z.n ALTE, ICP, blind, Microcephalus, Epilepsie, Sondenkind mit PEG, Hüftluxation bd., Kyphose. Bruder von Pauline (15 J.) und Sophie (13 J.).
Benutzeravatar
*Martina*
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2287
Registriert: 30/3/2007, 13:01

Beitragvon anke » 8/11/2008, 10:43

Hallo Inge,
dann wĂĽnsch ich Dir einen guten Einkauf- denk dran, dass die Autobahn bei Rheine und SchĂĽttorf eine riesige Baustelle hat und plan ein wenig mehr Zeit ein!

Oosterik ist heute auch nicht zu empfehlen!

Dann noch ein nettes Eis im Dolce vita wunderbar- da werde ich dann gerade beim HAndball Spiel sein und Joost schon weggebracht haben!

LG
Anke

P.S. Danke MArtina, die positive Penetrenz werden wir uns doch nicht nehmen lassen!
Anke mit Joost (HC, blind, Hirnfehlanlagen, Epi,ICP) *04 ,Anna*95,Clara*02 und Lucas *08 und natĂĽrlich Papa Dirk
anke
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 306
Registriert: 10/3/2008, 10:17
Plz/Ort: sĂĽdl. Niedersachsen

Beitragvon anke » 10/11/2008, 10:56

Hallo zusammen,

wollte euch nur kurz berichten, dass alles sehr gut geklappt hat mit Joost, :bounce: nun ist auch der Papa wieder etwas beruhigter. :mrgreen:

LG
Anke
Anke mit Joost (HC, blind, Hirnfehlanlagen, Epi,ICP) *04 ,Anna*95,Clara*02 und Lucas *08 und natĂĽrlich Papa Dirk
anke
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 306
Registriert: 10/3/2008, 10:17
Plz/Ort: sĂĽdl. Niedersachsen

Beitragvon ehem. User » 10/11/2008, 12:56

Hallo Anke,

Danke fĂĽr deine Info.
Schön zu lesen das alles so gut geklappt hat mit Joost... :bounce: Toll.
Und der Papa jetzt etwas mehr beruhigter ist.Leicht ist es nicht sein Kind in fremde Hände zu geben,mir ist es damals auch schwer gefallen.Aber man muß auch mal an sich selber denken,wenn es auch nicht einfach ist.

Die Autobahn bei Rheine und SchĂĽttorf eine riesige Baustelle da hast du recht,wann die mal fertig werden.Ich fahre da so oft lang,und immer wieder graut es mir davor.
In Oosterik sind wir auch nicht mehr gewesen,fĂĽr einen Samstag einfach zu voll.Nur kurz tanken & Kaffee einkaufen.Fahre lieber unter der Woche dort hin.Aber das Eis im DOLCE VITA war lecker hmmmm...
Ich bin öfter mal da,denn die Besitzer sind gute Freunde von uns,die wir schon Jahre kennen.

L.G.
Inge
ehem. User
 

Re: Kurzzeitpflege -welche Einrichtung?

Beitragvon Steffen » 2/2/2010, 10:20

Hallo, dieses Thema bleibt ja immer aktuell, deswegen von mir noch eine Adresse:
Der FED Altenoythe hat ein Haus angemietet, in denen Kinder in Kurzzeitpflege gehen können.
Bei uns lief das so, das unsere FED Kraft (sie arbeitet eigentlich für den FED Bramsche) dort mit Steffen hingehen kann und dort die Kurzzeitpflege für Steffen macht.Im Moment können dort 6 Kinder untergebracht werden:
FED Haus Altenoythe
Heinrich-von-Oytha-Str.1a
26169 Frisoythe

Ansprechpartnerin ist Tanja Ludwigs
04491/938869

Nette GrĂĽĂźe von Barbara
Steffen
Besucher
Besucher
 
Beiträge: 14
Registriert: 1/2/2010, 21:19
Plz/Ort: 49632 Essen Oldenburg

Vorherige

ZurĂĽck zu Pflegebereich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron