Freizeit Ideen mit behinderten Kindern

Für öffentliche Termine
- Fernsehberichte
- allgemeine Termine
-

Re: Freizeit Ideen mit behinderten Kindern

Beitragvon Reiner » 30/5/2010, 19:06

Hallo Kathrin,

KatrinHH hat geschrieben: Mir fällt dabei auf, dass viele Unternehmungsvorschläge weiter weg von Hamburg sind. Was ist mit Personen wie z.B. mir, die nicht motorisiert sind und ein Buggy- / Rollikind haben? Wie würden wir von Hamburg zum Verabnstaltungsort kommen? Deutsche Bahn ist immer etwas schwierig, da ich selber auch eine Tetraspastik und damit Gleichgewichtsprobleme habe.


Diese Sammlung von Freizeit Ideen fĂĽr Eltern mit behinderten Kindern, ist als eine Art Brainstorming zu sehen.
Wenn wir mit den Eltern aus dem STEBKE Forum etwas hiervon umsetzen können, wäre es umso schöner.

Alle Aktivitäten die in der Vergangenheit bislang organisiert wurden, waren auf unsere behinderten Kinder bzw. die zu beachtenden Handicaps ausgerichtet. :rollstuhl:

KatrinHH hat geschrieben:Was genau steckt eigentlich hinter der SHG Stebke, abgesehen von diesem Forum?

Im Stebke Forum haben wir den Namen der regionalen Selbsthilfegruppe ĂĽbernommen, welche in der Vergangenheit auch die Werbeeinnahmen hier aus dem Forum erhalten hat.
Hier im Forum haben wir schon öfter über die Aktionen der SHG STEBKE berichtet, und interessierte Eltern zur Teilnahme aufgerufen.

Sicherlich ist es schwierig fĂĽr einen Kaffee Nachmittag ĂĽber 100 km oder mehr zu fahren.

Lieben GruĂź

Reiner

Reiner und Karin mit Annika 05/00 ICP, Epilepsie, nur 10 Worte sprechend, Rollikind und dem grossen Bruder Felix 02/96

www.stebke.de -- Das freundliche Forum fĂĽr Eltern mit behinderten Kindern
Benutzeravatar
Reiner
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1962
Registriert: 30/3/2007, 11:34
Plz/Ort: nördl. Landkreis OS

Vorherige

Zurück zu Termine -öffentlich-

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast