HEP SchĂĽlerin sucht Kind zur Betreuung

Für viele Eltern bricht bei der Diagnose, ihr Kind ist behindert, oder retardiert, eine Welt zusammen. Hier sollen erste Hilfestellungen gegeben werden mit dieser erschütternden Diagnose umgehen zu können.

HEP SchĂĽlerin sucht Kind zur Betreuung

Beitragvon Reiner » 8/11/2008, 17:55

Hallo zusammen,

von Annikas FED Betreuung habe ich heute erfahren, das eine gute Freundin von ihr auf der Suche nach einem Kind zur Betreuung ist.

Von dieser 20 jährigen jungen Frau wird bereits ein Kind im Rahmen des FED betreut.

Eltern aus dem Artland, Nortrup, Bersenbrück, Quakenbrück, Löningen, Haselünne oder Umgebung können sich gerne bei mir melden , sodass wir einen Kontakt herstellen können.

Lieben GruĂź

Reiner

Reiner und Karin mit Annika 05/00 ICP, Epilepsie, nur 10 Worte sprechend, Rollikind und dem grossen Bruder Felix 02/96

www.stebke.de -- Das freundliche Forum fĂĽr Eltern mit behinderten Kindern
Benutzeravatar
Reiner
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1962
Registriert: 30/3/2007, 11:34
Plz/Ort: nördl. Landkreis OS

ZurĂĽck zu Diagnose Behindert -- Was nun ? --

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron