Ăśbergang Kindergarten-Schule

Für viele Eltern bricht bei der Diagnose, ihr Kind ist behindert, oder retardiert, eine Welt zusammen. Hier sollen erste Hilfestellungen gegeben werden mit dieser erschütternden Diagnose umgehen zu können.

Re: Ăśbergang Kindergarten-Schule

Beitragvon Rosa » 10/8/2011, 19:01

Hallo Martina,
das wĂĽrden wir doch packen............ :drueck:
lg
rosa
Rosa(1966)mit Anne(11.2000) Mikrocephalie, Epilepsie, Skoliose eine glĂĽckliche Maus seit 7.07 PEG
und Laura(6. 2003) gesund
Benutzeravatar
Rosa
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 292
Registriert: 9/4/2008, 17:37
Plz/Ort: 67817 Imsbach

Re: Ăśbergang Kindergarten-Schule

Beitragvon Irene » 11/8/2011, 21:30

Hallo Martina,

tröste Dich, es ist normal, bei der Einschulung Tränen zu vergießen! Zumindest war es bei mir so - schon auch bei Sonja.

Und bei Stefan dann auch wieder. Obwohl mein Kind Kapazitäten hatte. Weil es ein neuer Lebensabschnitt ist. Weil man nicht weiß, was auf einen zukommt - auch wenn man es schon mal durch hatte. Weil die Kinder groß werden. Wir müssen unsere "Babys" in Hände geben, von denen wir nicht wissen, ob sie es so gut mit ihnen meinen, wie wir es uns wünschen.

Kopf hoch, Martina, Du schaffst das!

Was hältst Du davon, wenn ich Dich begleite zur Einschulung?

Liebe GrĂĽĂźe
Irene
Irene (Baujahr 68 ) mit Stefan (7/94): spastische Hemiparese rechts
und Sonja (11/91)
>>>>Engel existieren, nur manchmal haben sie keine FlĂĽgel... wir nennen sie Freunde!<<<<
Benutzeravatar
Irene
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 589
Registriert: 23/2/2008, 19:00

Re: Ăśbergang Kindergarten-Schule

Beitragvon *Martina* » 12/8/2011, 08:15

Hallo Irene,

du bekommst mich doch immer wieder zum Grinsen.
Meinst du, du willst so spontan auftauchen wie in der Kinderklinik? Mir Hallo hinschmeiĂźen und sagen: Hier bin ich. :hurra3:
Ganz lieb dein Angebot, aber bleib du in Weiden. Wir gehen lieber zusammen brunchen.

Ich werde mal wieder meinen Verstand anknipsen.... :roll: ,

@Rosa, was war denn nun in der TĂĽte? Bei uns wird sie in der Schule ausgepackt.

Und eine Halterung brauche ich auch noch. Wäre vielleicht besser, darüber nachzudenken als über etwas, was eben so ist, wie es sein soll.

Liebe GrĂĽĂźe,

Martina
Jakob (*11/02), V.a. angeborene unbekannte Stoffwechselstörung, schwerst mehrfachbehindert, Z.n ALTE, ICP, blind, Microcephalus, Epilepsie, Sondenkind mit PEG, Hüftluxation bd., Kyphose. Bruder von Pauline (15 J.) und Sophie (13 J.).
Benutzeravatar
*Martina*
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2287
Registriert: 30/3/2007, 13:01

Re: Ăśbergang Kindergarten-Schule

Beitragvon Rosa » 12/8/2011, 09:33

Hallo Martina,
in der Tüte waren Seifenblasen(sehen aus wie ein Schwert), Haarschmuck, eine CD, Socken und Lätzchen(ganz viele).........
lg
rosa
Rosa(1966)mit Anne(11.2000) Mikrocephalie, Epilepsie, Skoliose eine glĂĽckliche Maus seit 7.07 PEG
und Laura(6. 2003) gesund
Benutzeravatar
Rosa
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 292
Registriert: 9/4/2008, 17:37
Plz/Ort: 67817 Imsbach

Re: Ăśbergang Kindergarten-Schule

Beitragvon Ursula » 13/8/2011, 08:25

Hallo Rosa,
das ist ja schön, dass Anne zufrieden aus der Schule nach Hause kommt.

Martina, auch fĂĽr mich war es schwierig, mein recht fittes Kind in die "weite Welt" Schule ziehen zu lassen.
Auch ich habe ganz still und leise ein paar Tränchen verdrückt. Das darfst du dann auch machen.
Aber schau, nun nach einem Jahr ist mein Kämpferherz wieder erwacht und nun werde ich sehen, ob Feli
in dieser Schule wirklich noch gut gefördert wird. Ich glaube eher nicht. Und wenn ich eine Alternative finde,
dann muss mein Kind eben die Schule wieder wechseln. Jetzt, nach einem Jahr Schule, weiĂź ich, dass sie
das dann auch schaffen wird. Jetzt verdrücke ich eher ein paar Tränen, weil die Schule mein Kind in eine
Schublade stopft, in die sie nicht hinein gehört. :cry:
Aber auch ich komme aus Franken......... :mrgreen:

LG Ursula
Ursula
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 185
Registriert: 18/10/2008, 22:57
Plz/Ort: NRW

Vorherige

ZurĂĽck zu Diagnose Behindert -- Was nun ? --

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron