Wie transportiert ihr den SBA?

Forum zum Thema Körperbehinderung und alle damit in Verbindung stehenden Fragen.

Wie transportiert ihr den SBA?

Beitragvon KatrinHH » 6/3/2012, 11:00

Hallo!

Bisher war dieses Thema für mich kein Problem - ich hatte ihn in einem Mäppchen mit Klarsichthüllen.
Seit gestern, 5.3.12, ist es im Hamburger Ă–PNV Pflicht, vorne einzusteigen und die gĂĽltige Fahrkarte zu zeigen. Meinen SBA mit Wertmarke als Jahresfahrkarte habe ich dann immer griffbereit. Ich habe aber bereits gemerkt, wie schwer es werden kann, sich als jemand mit Tetraspastik ohne Rolli, also nicht sofort sichtbarer Behinderung, nach dem Einsteigen zu organisieren.
Einerseits muß der SBA wieder in die Tasche, andererseits brauche ich beide Hände zum Festhalten oder schnell einen Sitzplatz, wofür es keine Garantie gibt, wenn ich nicht während der Fahrt durch den Bus fliegen will.
Jetzt bin ich bereits am überlegen, ob ich mir eine Klarsichthülle zum Umhängen kaufe. Ich bin nicht jemand, der die Behinderung in den Vordergrund stellt und den SBA zur Schau stellt oder aufgrund dessen einen Sitzplatz ergattert, wie es andere machen. Für mich wäre es aber vom Handling einfacher, glaube ich.
Der Einstieg vorn soll die Schwarzfahrerquote senken, Kinderwagen, Rollis und Rollatoren dürfen weiterhin hinten einsteigen. Es hat aber wohl niemand an Personen wie mich gedacht, die Gleichgewichtsprobleme und Einschränkungen in der Feinmotorik haben, also auch ohne Rolli geh- oder körperbehindert sind.

Habt ihr Tipps für mich, wie und wo ich möglichst günstig an eine solche Umhänge-Klarsichthülle komme? Ich habe schon gegooglet, auch was gefunden, aber leider ohne Preisangabe. In Ledergeschäften sind solche Dinge übertrieben teuer, finde ich. Gibt es sowas beim Versorgungsamt?


Liebe GrĂĽĂźe, Katrin
Katrin (10/74), Tetraspastik / Diplegie und Epilepsie ohne Hilfsmittel; Jacqueline (9/02), HSP, eine seltene genetische fortschreitende Erkrankung, seit Sommer 2010 mit Rolli. Sie hat es vom Vater geerbt, lebt auch bei ihm.
KatrinHH
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 186
Registriert: 28/3/2010, 14:45
Plz/Ort: Hamburg

Re: Wie transportiert ihr den SBA?

Beitragvon *Martina* » 6/3/2012, 13:57

Hallo Katrin,

ich wĂĽrde mir eine feste KlarsichthĂĽlle im BĂĽrohandel kaufen - die sind billig.
Und in jeder Größe zu bekommen.
Und da rein könntest du dir mit einem Locher die Löcher für eine Kordel machen.

Vom Versorgungsamt habe ich keine HĂĽlle.

Liebe GrĂĽĂźe,

Martina
Jakob (*11/02), V.a. angeborene unbekannte Stoffwechselstörung, schwerst mehrfachbehindert, Z.n ALTE, ICP, blind, Microcephalus, Epilepsie, Sondenkind mit PEG, Hüftluxation bd., Kyphose. Bruder von Pauline (15 J.) und Sophie (13 J.).
Benutzeravatar
*Martina*
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2287
Registriert: 30/3/2007, 13:01

Re: Wie transportiert ihr den SBA?

Beitragvon Reiner » 6/3/2012, 18:36

Hallo Katrin,

wie wäre es mit einem Ausweisjojo:

Wir haben daran in der Firma unseren Betriebsausweis befestigt.
Dieser wird am Tag mehrfach betätigt, um damit die Sicherheitssysteme an den Türen zu bedienen.



----



----
Als Hülle für den Ausweis benötigst du jedoch noch eine andere Lösung, da der SBH niemals in abgebildete Ausweishülle passt.
Das Teil von der zweiten Abbildung wĂĽrde ich eindeutig bevorzugen, da dieser sehr sicher an der Handtasche oder Hosenschlaufe zu befestigen ist.
Der Gürtelclip von der ersten Abbildung kann sich schon unbemerkt lösen.
Andere Idee:




---

AusweishĂĽllen:


---

---


GruĂź

Reiner

Reiner und Karin mit Annika 05/00 ICP, Epilepsie, nur 10 Worte sprechend, Rollikind und dem grossen Bruder Felix 02/96

www.stebke.de -- Das freundliche Forum fĂĽr Eltern mit behinderten Kindern
Benutzeravatar
Reiner
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1962
Registriert: 30/3/2007, 11:34
Plz/Ort: nördl. Landkreis OS

Re: Wie transportiert ihr den SBA?

Beitragvon Sisa » 6/3/2012, 22:33

Hallo Kathrin,
ich will mal aus den Antworten und meiner Idee was zusammenbasteln
die Idee mit dem Locher @ Martina ist gut - nur wĂĽrde ich mir keine extra AusweishĂĽlle kaufen, sondern den SBA in Folie einschweiĂźen und dann lochen.
Der Clip @ Reiner hat mich dann noch einen Schritt weiter gebracht, da es bei dir, Kathrin, ja nicht nur um den SBA geht, sondern auch um Geld und / oder Fahrkarte. ...
eine Arbeitskollegin nutzt an der Arbeit eine solcheBauchtasche.
Du könntest also vor dem Einsteigen den Ausweis an dem Clip hängend aus der Bauchtasche nehmen, dann den Reisverschluss fast wieder zu machen und hättest beide Hände frei, ohne noch mit einer Handtasche im gehen hantieren zu müssen.

viele GrĂĽĂźe
Silke
Sisa
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 387
Registriert: 28/6/2008, 11:42

Re: Wie transportiert ihr den SBA?

Beitragvon KatrinHH » 7/3/2012, 07:45

Hallo

und danke für eure Ideen und Links, die sind super. Nur einschweißen finde ich nicht gut, denn die Wertmarke wird jährlich gewechselt und der Ausweis irgendwann verlängert, meiner ist nicht unbefristet gültig. Über eine Bauchtasche habe ich auch schon nachgedacht, besonders nach dem Diebstahl vor zwei Wochen. Meiner Meinung nach brauche ich eine Hülle, wo ich beides hineinbekomme, Ausweis und Wertmarke, da diese als Jahresfahrkarte gilt und nur mit dem Ausweis gültig ist. Entweder muss beides, wie momentan auch, jeweils zur Hälfte geknickt, nebeneinander oder hintereinander passen, womit die Hülle beidseitig durchsichtig sein muß. Ich werde mir aus euren Ideen eine Lösung für mich basteln, habe selber noch keine Idee, wie die genau aussehen wird.


GruĂź, Katrin
Katrin (10/74), Tetraspastik / Diplegie und Epilepsie ohne Hilfsmittel; Jacqueline (9/02), HSP, eine seltene genetische fortschreitende Erkrankung, seit Sommer 2010 mit Rolli. Sie hat es vom Vater geerbt, lebt auch bei ihm.
KatrinHH
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 186
Registriert: 28/3/2010, 14:45
Plz/Ort: Hamburg

Re: Wie transportiert ihr den SBA?

Beitragvon christine 1975 » 10/3/2012, 15:49

Hallo Katrin,
es gibt schöne Brustbeutel mit mehreren durchsichtigen Einsteck-Fächern in denen auch ein Reisepass geht.

LG Christine :smile:
christine 1975
Neu - User
Neu - User
 
Beiträge: 17
Registriert: 22/7/2011, 07:22
Plz/Ort: 96215 Lichtenfels

Re: Wie transportiert ihr den SBA?

Beitragvon KatrinHH » 22/3/2012, 08:22

Hallo!

Meine Lösung sieht so aus:
Ich habe den SBA und die Wertmarke jeweils zur Hälfte geknickt in einer DIN A5-Klarsichthülle, die auch zur Hälfte geknickt und mit tesa befestigt ist. So habe ich eine DIN A6- Schutzhülle (Postkartengröße). Durch die Löcher der Klarsichthülle habe ich mir vom Optiker eine Brillenkordel für 2,50 Euro ziehen lassen. So kann ich mir den Ausweis um Hals hängen, unter der Jacke tragen und ihn erst in die Tasche sortieren, wenn es passt.


GruĂź, Katrin
Katrin (10/74), Tetraspastik / Diplegie und Epilepsie ohne Hilfsmittel; Jacqueline (9/02), HSP, eine seltene genetische fortschreitende Erkrankung, seit Sommer 2010 mit Rolli. Sie hat es vom Vater geerbt, lebt auch bei ihm.
KatrinHH
Stebke User
Stebke User
 
Beiträge: 186
Registriert: 28/3/2010, 14:45
Plz/Ort: Hamburg


Zurück zu Körperbehinderung [KB]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron