Fahrzeugumbau und F├╝hrerschein bei K├Ârperbehinderung

Forum zum Thema K├Ârperbehinderung und alle damit in Verbindung stehenden Fragen.

Fahrzeugumbau und F├╝hrerschein bei K├Ârperbehinderung

Beitragvon Irene » 12/4/2011, 21:08

Hallo,

aus aktuellem Anlass mu├č ich mich mit dem Umbau von Fahrzeugen f├╝r Behinderte besch├Ąftigen. Dabei habe ich diese interessanten Links gefunden:

http://www.bsk-ev.org/

http://www.afb-rehamobil.de/wir-ueber-uns.html

Noch bin ich nicht so tief in der Materie, dass ich mich auskenne mit Zusch├╝ssen und Antr├Ągen.

Vielleicht kann mir hier der Eine oder Andere ein paar Tipps geben und von seiner Erfahrung mit umgebauten Autos (Dauer, Kosten.....) berichten?

Viele Gr├╝├če
Irene
Irene (Baujahr 68 ) mit Stefan (7/94): spastische Hemiparese rechts
und Sonja (11/91)
>>>>Engel existieren, nur manchmal haben sie keine Fl├╝gel... wir nennen sie Freunde!<<<<
Benutzeravatar
Irene
Stebke User
Stebke User
 
Beitr├Ąge: 589
Registriert: 23/2/2008, 19:00

Re: Fahrzeugumbau f├╝r Behinderte

Beitragvon Sisa » 30/4/2011, 20:25

Hallo Irene!

Das ist so ein weites Feld, da ist es schwierig konkrete Tips zu geben.

wenn Sarah n├Ąchstes Jahr den F├╝hrerschein machen sollte :eek: , werde ich versuchen, dies ├╝ber ein Querschnitt- oder Rehazentrum f├╝r Querschnitt laufen zu lassen.
Beim F├╝hrerschein-Erwerb wird ja unter anderem auch festgestellt, welche Umbauten n├Âtig sind und ich denke, da kommt dann eine ganz sch├Âne Rennerei auf mich zu. Deshalb hab ich mir ├╝berlegt, im Querschnitt-Zentrum zu fragen, weil die alles an Board haben und auch die Wege, ggfls. sogar Abk├╝rzungen, kennen.
Ich hoffe, das funktioniert so.

Viele Gr├╝├če
Silke
Sisa
Stebke User
Stebke User
 
Beitr├Ąge: 387
Registriert: 28/6/2008, 11:42

Re: Fahrzeugumbau f├╝r Behinderte

Beitragvon Mone80 » 1/5/2011, 10:03

Hallo, ich kenn da jemanden der kann dir vielleicht helfen

Ich versuchen ihn mal hier her zu locken :wink: .

LG Mone
Ergotherapeutin-Castillo Morales Therapeutin, Betreuung ein Schule f├╝r Praktisch Bildbare
Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen!
Freie Mitarbeiterin in einer Ergotherapiepraxis in Frankfurt am Main
Benutzeravatar
Mone80
Moderator
Moderator
 
Beitr├Ąge: 1824
Registriert: 29/11/2009, 12:08
Plz/Ort: 64319 Pfungstadt

Re: Fahrzeugumbau f├╝r Behinderte

Beitragvon Irene » 1/5/2011, 18:50

Hallo Mone,

das w├Ąre sch├Ân!

Am Dienstag haben wir nun den ersten Schritt vor uns: ein Termin beim Neurologen, der feststellen soll, ob Stefan f├Ąhig ist, normal Auto zu fahren (es ist der Neurologe, der mir vor einem 3/4 Jahr empfohlen hat, f├╝r Stefan einen SBA zu beantragen - er war ganz erstaunt, als ich ihm gesagt habe, ich h├Ątte bereits seit 13 Jahren den SBA f├╝r ihn :roll: ).

Sollte der Neurologe befinden, dass Stefan nicht normal Auto fahren kann, wird das n├Ąchste dann sein, dass sich ein T├ťV-Gutachter Stefan ansieht und festlegt, in welcher Art der Umbau sein mu├č.
Und dann sehen wir weiter.

Viele Gr├╝├če
Irene
Irene (Baujahr 68 ) mit Stefan (7/94): spastische Hemiparese rechts
und Sonja (11/91)
>>>>Engel existieren, nur manchmal haben sie keine Fl├╝gel... wir nennen sie Freunde!<<<<
Benutzeravatar
Irene
Stebke User
Stebke User
 
Beitr├Ąge: 589
Registriert: 23/2/2008, 19:00

Re: Fahrzeugumbau f├╝r Behinderte

Beitragvon Irene » 3/5/2011, 17:37

Hallo,

so, nun haben wir den Arzttermin hinter uns und was soll ich sagen: wir sind nicht wirklich weiter. Nach Meinung des Arztes ist Stefan grenzwertig. Nach langem ├ťberlegen meinte er dann, dass es wohl ein Automatik-Auto sein m├╝sse. Ohne Umbau. Der w├Ąre (GsD) nicht n├Âtig. Er verst├╝nde an sich sowieso nicht, warum es noch Schaltautos g├Ąbe. Automatik w├Ąre viel sicherer.

Auf meinen Hinweis, dass ich mir vorstellen k├Ânne, dass Stefan das schnelle Umtreten zwischen Bremse und Gas sowie bei l├Ąngeren Fahrten das Feingef├╝hl f├╝r das Gas nicht herbringen w├╝rde, meinte er, das solle nun der T├ťV-Ingenieur entscheiden. Er w├╝rde ein Attest schreiben, was Stefan hat, die Entscheidung solle der T├ťV treffen :roll: .

Ob uns das jetzt wirklich weiter gebracht hat?

Viele Gr├╝├če
Irene
Irene (Baujahr 68 ) mit Stefan (7/94): spastische Hemiparese rechts
und Sonja (11/91)
>>>>Engel existieren, nur manchmal haben sie keine Fl├╝gel... wir nennen sie Freunde!<<<<
Benutzeravatar
Irene
Stebke User
Stebke User
 
Beitr├Ąge: 589
Registriert: 23/2/2008, 19:00

Re: Fahrzeugumbau f├╝r Behinderte

Beitragvon Irene » 25/7/2011, 06:52

Guten Morgen,

hier ein Update:

Nachdem Stefan nun bereits viele, viele Fahrstunden hinter sich gebracht hat, hat er nun heute die Gutachterfahrt. Nun wird sich entscheiden, ob er auf einem normalen Auto den F├╝hrerschein machen darf, oder ob es doch noch ein Automatik- oder ein umgebautes Automatikauto wird.

Entt├Ąuscht waren wir, als sich herausgestellt hat, dass Stefan die theoretische Pr├╝fung - f├╝r die er bereits angemeldet war - noch nicht machen darf, solange er nicht auch dieses Gutachten in der Hand hat.

Auf den Termin f├╝r den Gutachter haben wir 2 Wochen gewartet (und dabei noch Gl├╝ck gehabt, denn der Einzige, der das macht war im Urlaub). Dann wird es mindestens nochmal 2 Wochen dauern, bis dieses Gutachten der Stadt vorliegt und diese dann die F├╝hrerscheinanmeldung bearbeitet und freigibt. Erst dann dar Stefan die theoretische und ein paar Tage sp├Ąter die praktische Fahrpr├╝fung machen.

So, und nun brauchen wir gedr├╝ckte Daumen, dass der Gutachter eine gute Nacht mit viel Schlaf und Erholung hinter sich hat und dementsprechend gute Laune mitbringt :lol: !

Viele Gr├╝├če
Irene
Irene (Baujahr 68 ) mit Stefan (7/94): spastische Hemiparese rechts
und Sonja (11/91)
>>>>Engel existieren, nur manchmal haben sie keine Fl├╝gel... wir nennen sie Freunde!<<<<
Benutzeravatar
Irene
Stebke User
Stebke User
 
Beitr├Ąge: 589
Registriert: 23/2/2008, 19:00

Re: Fahrzeugumbau und F├╝hrerschein bei K├Ârperbehinderung

Beitragvon *Martina* » 25/7/2011, 16:57

Hallo Irene,

ich habe fest an Stefan gedacht!

Nun sag schon... :wink:

Liebe Gr├╝├če,
Martina
Jakob (*11/02), V.a. angeborene unbekannte Stoffwechselst├Ârung, schwerst mehrfachbehindert, Z.n ALTE, ICP, blind, Microcephalus, Epilepsie, Sondenkind mit PEG, H├╝ftluxation bd., Kyphose. Bruder von Pauline (15 J.) und Sophie (13 J.).
Benutzeravatar
*Martina*
Moderator
Moderator
 
Beitr├Ąge: 2287
Registriert: 30/3/2007, 13:01

Re: Fahrzeugumbau und F├╝hrerschein bei K├Ârperbehinderung

Beitragvon Irene » 25/7/2011, 19:21

Hallo, Martina,

jepp, es geht doch :bounce: ! Er hat die Genehmigung bekommen, den F├╝hrerschein ohne Einschr├Ąnkungen machen zu d├╝rfen :hurra3: ! Somit darf er auch seinen hei├čgeliebten Roller nach F├╝hrerscheinerhalt auf 50 kmh aufmachen lassen!

Allerdings kam eine weniger sch├Âne Seite noch zum Vorschein: die Inhaberin der Fahrschule scheint die Gelegenheit wahrzunehmen, uns hier ein wenig ├╝ber den Tisch zu ziehen, was die Bezahlung angeht.

Mal sehen, was dabei noch rauskommt!

Liebe Gr├╝├če und danke f├╝rs drandenken!
Irene
Irene (Baujahr 68 ) mit Stefan (7/94): spastische Hemiparese rechts
und Sonja (11/91)
>>>>Engel existieren, nur manchmal haben sie keine Fl├╝gel... wir nennen sie Freunde!<<<<
Benutzeravatar
Irene
Stebke User
Stebke User
 
Beitr├Ąge: 589
Registriert: 23/2/2008, 19:00

Re: Fahrzeugumbau und F├╝hrerschein bei K├Ârperbehinderung

Beitragvon Irene » 13/9/2011, 08:12

Guten Morgen,

so, hier das neueste Update: mit viel Hilfe von Seiten der Fahrschule (besonders des Fahrlehrers), viel Zeit und vor allem viel Geld ist es nun soweit: Stefan hat den F├╝hrerschein :hurra3: !

Die Pr├╝fung hat er gestern auf den 3. Anlauf endlich bestanden.

Die erste Fahrt mit ihm war sehr gut, ich habe mich sehr sicher neben ihm gef├╝hlt. Und der Roller l├Ąuft nun auch 50 kmh. Und mit dem ist er heute auch gleich in die Arbeit gefahren....

Danke an alle, die mitgefiebert haben (gell, Martina :lol: )!
Irene
Irene (Baujahr 68 ) mit Stefan (7/94): spastische Hemiparese rechts
und Sonja (11/91)
>>>>Engel existieren, nur manchmal haben sie keine Fl├╝gel... wir nennen sie Freunde!<<<<
Benutzeravatar
Irene
Stebke User
Stebke User
 
Beitr├Ąge: 589
Registriert: 23/2/2008, 19:00

Re: Fahrzeugumbau und F├╝hrerschein bei K├Ârperbehinderung

Beitragvon Anika » 13/9/2011, 14:00

Herzlichen Gl├╝ckwunsch und allzeit gute Fahrt Bild

Gru├č Anika
36 Jahre, verheiratet und seit *08 Anna-Lena
Anika
Stebke User
Stebke User
 
Beitr├Ąge: 133
Registriert: 14/8/2008, 19:27
Plz/Ort: Landkreis Regensburg

Re: Fahrzeugumbau und F├╝hrerschein bei K├Ârperbehinderung

Beitragvon Rosa » 13/9/2011, 18:11

GUTE FAHRT :tanzen: :tanzen: :tanzen:
w├╝nscht die rosa
Rosa(1966)mit Anne(11.2000) Mikrocephalie, Epilepsie, Skoliose eine gl├╝ckliche Maus seit 7.07 PEG
und Laura(6. 2003) gesund
Benutzeravatar
Rosa
Stebke User
Stebke User
 
Beitr├Ąge: 292
Registriert: 9/4/2008, 17:37
Plz/Ort: 67817 Imsbach

Re: Fahrzeugumbau und F├╝hrerschein bei K├Ârperbehinderung

Beitragvon *Martina* » 14/9/2011, 17:31

Hallo Stefan, :hurra3:

ich w├╝nsche dir auch gute Fahrt!!
Meinen Gl├╝ckwunsch zum Durchhalten.

Dass ein graues Haar von mir dir zu verdanken ist, will ich nu mal gar nicht erw├Ąhnen........

Fahr vorsichtig!

Deine Martina
Jakob (*11/02), V.a. angeborene unbekannte Stoffwechselst├Ârung, schwerst mehrfachbehindert, Z.n ALTE, ICP, blind, Microcephalus, Epilepsie, Sondenkind mit PEG, H├╝ftluxation bd., Kyphose. Bruder von Pauline (15 J.) und Sophie (13 J.).
Benutzeravatar
*Martina*
Moderator
Moderator
 
Beitr├Ąge: 2287
Registriert: 30/3/2007, 13:01

Re: Fahrzeugumbau und F├╝hrerschein bei K├Ârperbehinderung

Beitragvon Sisa » 14/9/2011, 17:42

Hallo stefan!

Allzeit gute F :tanzen: ahrt

Silke
Sisa
Stebke User
Stebke User
 
Beitr├Ąge: 387
Registriert: 28/6/2008, 11:42


Zur├╝ck zu K├Ârperbehinderung [KB]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron